Youtube: Exklusiv-Inhalte für Abo-Dienst erst 2016?

0
16
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Der Start des bereits vor einem Jahr angekündigten Abo-Dienstes von Youtube soll noch dieses Jahr erfolgen. Am Mittwoch sollen nun die ersten Exklusiv-Inhalte vorgestellt werden, zu sehen sein werden diese aber erst 2016.

Bereits vor einem Jahr verkündete Youtube seine Pläne an, einen Teil seiner Inhalte nur noch gegen Gebühr anzubieten. Vor allem mit exklusivem, eigenproduziertem Content sollen die Zuschauer zum Abschluss eines Abos verleitet werden. Zudem sollen Nutzer über den Bezahldienst Werbung ausblenden können. Wie das Online-Portal „Recode“ nun berichtet, soll ein Teil der neuen Inhalte und Details am Mittwoch bekannt gegeben werden.

Wann konkret die neuen Videos zu sehen sein werden, ist jedoch noch unklar. Nach Insiderinformationen sind viele der geplanten Inhalte noch nicht produziert und sollen nicht vor 2016 erhältlich sein. Damit der Abo-Dienst, der bereits Ende Oktober starten soll, nicht völlig leer ist, sollen die Videos, die auf der weiterhin erhältlichen kostenlosen Seite zu sehen sind, auch hinter der Paywall zu finden sein.
 
Um dies zu gewährleisten wurden alle Nutzer, die über Youtube-Werbung mit ihren Videos Geld verdienen, aufgefordert, sich am Abo-Dienst zu beteiligen. Damit will Youtube versuchen, seine bekanntesten Namen und Stars auf der eigenen Plattform zu halten. [buhl]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Youtube: Exklusiv-Inhalte für Abo-Dienst erst 2016? Das ist mir immer noch lieber als Werbung sehen zu müssen. AdBlock wird auch immer durchlässiger bzw überbrückt mit der Zeit.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum