YouTube: Mit digitalem „Wohlfühl-Tool“ gegen Abhängigkeit

2
35
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Google erweitert YouTube um eine zusätzliche Funktion. Diese soll berechnen, wie viel Videos sich einzelne Nutzer ansehen und dies in Statistiken darstellen.

Die „Time Watched“ -Funktion informiert YouTube-Nutzer, wie viel sie heute, gestern und in den vergangenen sieben Tagen gesehen haben, kündigt YouTube die neusten Änderungen auf der Video-Plattform an. Diese sollen laut „Techcrunch“ heute von Google umgesetzt werden.

Die Idee sei, dass die Nutzer dadurch ihr Anzeigenverhalten besser steuern. Ihre Zeit auf YouTube kann beispielsweise durch andere App-Funktionen eingeschränkt werden, die sie an eine Pause erinnern. Wie „Techcrunch“ berichtet, gehört die neue Funktion zu den sogenannten digitalen Wohlfühl-Tools. 
 
Hintergrund der Tools ist, dass die Internet-Riesen Google, Facebook und Apple in jüngster Vergangenheit begonnen haben, die Verantwortung für die süchtig machende Eigenschaft ihrer Geräte und Dienste zu übernehmen. Bei Google befasst man sich gerade mit dem digitalen Wohlbefinden seiner Produkte, darunter Android, Gmail, Google Fotos und YouTube.
 
Das neue „Time Watched“-Profil soll ab heute im Account-Menü der Nutzer von YouTube erscheinen. Dort können Statistiken darüber eingesehen werden, wie viele Videos über verschiedene Zeiträume hinweg geschaut wurden. Wenn allerdings Videos aus dem Verlauf gelöscht werden oder im Inkognitomodus angesehen werden, wird dies nicht gezählt. [PMa]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. Das ist ja nur logisch, wenn man schon mal beim Daten sammeln ist, kann man ja gleich YT um diese sinnlose Funktion erweitern, am besten gleich den ganzen Google Kram den Leuten implantieren.....
  2. Dieses Tool kann man mit Sicherheit auch wieder den Werbepartnern verkaufen, damit die sehen, wo sich personalisierte Werbung lohnt.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum