Youtube: Verbesserungen an Handy-App

12
13
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Youtube hat Verbesserungen an seiner Handy-App vorgenommen. Vor allem Videos von ungelenken Filmern werden jetzt besser dargestellt: Die störenden schwarzen Ränder bei vertikal aufgenommenen Videos verschwinden.

Youtube hat seine Handy-App aufpoliert. Das dürfte ungelenke Filmerfreuen: Vertikal aufgenommene Videos werden jetzt im Vollbild-Modus ohnestörende schwarze Ränder angezeigt. Mit dem Update soll es aucheinfacher werden, Videos zu finden und zu erstellen, erklärte dasUnternehmen in einem Blogeintrag.

Für Youtube werden die Apps zunehmend wichtiger, weil immer mehrMenschen Online-Videos auf ihren Smartphones und Tablets statt am PCgucken. Nutzer können mit der neuen Version einfacher auf die Profileanderer Videomacher zugreifen, die sie abonniert haben. Ein Home-Buttonund eine Schaltfläche für eigene Videos und Aktivitäten sollen mehrÜbersichtlichkeit schaffen. Auch das Erstellen eigener Videos sollerleichtert werden. Dazu gibt es Bild-Filter oder die Möglichkeit, einenFilm mit Musik zu hinterlegen.
 
Das Update ist für Android-Smartphones schon verfügbar, für ApplesiOS ist es angekündigt. Die Android-App von Youtube wurde bereits mehrals eine Milliarde Mal heruntergeladen, wie die Statistiken im GooglePlay Store zeigen. Youtube gehört zum US-Unternehmen Google. [dpa/ag]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

12 Kommentare im Forum

  1. AW: Youtube: Verbesserungen an Handy-App Hochkant-Filmer sollte man bei YT sperren und mit Stromstößen versehen.
  2. AW: Youtube: Verbesserungen an Handy-App Wer sagt denn das er es anschaut? Wenn man es nicht wenigstens anspielt könnte man es ja nicht beurteilen. Besser wäre es wenn Youtube solche Videos erst garnicht akzeptiert. Dann brauchte man diese Spielereien nicht mehr.
  3. ... bisher habe ich bei der App keine Möglichkeit gefunden, die Videos direkt oder indirekt zu bewerten. Was für ein Mist ist das bitte?
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum