Zattoo und SpotX machen gemeinsame Sache

0
5
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com

Der TV-Streaming-Anbieter Zattoo hat einen weiteren Technologiepartner an Land gezogen. Künftig wird SpotX Videowerbung für den Live-TV-Stream liefern.

Auch die Video-Adserving-Plattform SpotX sorgt künftig für TV-Spots bei Zattoo. Der Deal ermöglicht Dynamic Ad Insertion, also den Austausch von TV-Spots. Das berichtete „Horizont“ am Mittwoch.

Das „Zattoo“-Iventar wird jetzt so außerdem programmatisch buchbar. „Mit SpotX als führender Adserving-Plattform können wir Spots in dem von uns neu entwickelten Format Dynamic Ad Insertion und programmatisch gehandelte Werbung implementieren und monetarisieren“, sagt Oliver Knappmann, Chief Sales Officer bei Zattoo. Sport1 ist einer der ersten Sender, die Dynamic Ad Insertion bei Zattoo nutzen werden. Mit den durch die Vereinbarung einher gehenden technischen Neuerungen kann beispielsweise über das so genannte Frequency Capping auch reguliert werden, wie oft ein Nutzer einen Werbespot vorgespielt bekommt.

Der Deal mit SpotX ist jedoch keine Exklusiv-Partnerschaft. Zattoo wird, wie „Horizont“ weiter berichtet, auf dem gleichen auch weiterhin mit dem bisherigen Partner Appnexus zusammenarbeiten. [PMa]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert