ZDF: „aktuelles sportstudio“ startet mit eigenem Youtube-Kanal

6
21
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Das „aktuelle sportstudio“ ist künftig auch bei Googles Online-Videoplattform Youtube zu sehen.

Anzeige

Dies teilte das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) am Donnerstag mit. „Mit dem sportstudio-Channel wollen wir unser bisheriges Internet-Angebot ausweiten und neue Zielgruppen erreichen“, so Thomas Fuhrmann, Redaktionsleiter des „aktuellen sportstudios“ des ZDF.
 
Zum Start der Rückrunde der Fußball-Bundesliga am 15. Januar wird die Sportsendung mit einem eigenen Kanal auf Youtube vertreten sein, hieß es in der Meldung.
 
Unter www.youtube.com/sportstudio gibt es demnach täglich aktuelle Beiträge aus der Welt des Sports, die von den Usern bewertet, kommentiert und mit anderen diskutiert werden können. Dazu gehören Sportnachrichten, Hintergrundberichte, exklusive Interviews sowie Sendemitschnitte des „aktuellen sportstudios“. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

6 Kommentare im Forum

  1. AW: ZDF: "aktuelles sportstudio" startet mit eigenem Youtube-Kanal Wie kann man so dumm sein und das internet nicht verstehen? Wieso macht man sich extra von einzelnen unternehmen abhängig? Wieso wieder youtube? Wieso überhaupt dieser wahn unbedingt immer unseriöser werden zu wollen? Das zdf hat doch ne eigen mediathek! Wieso wird mit den gez gebühren hier wieder der Wettbewerb verzerrt?
  2. AW: ZDF: "aktuelles sportstudio" startet mit eigenem Youtube-Kanal In der eigenen Mediathek muss man hardware, software, rechenleistung, bandbreiten und vor allem den traffic selbst zahlen. Wenn sich die Kundschaft mit YouTube zufrieden gibt... dort kostet es nur einen minimalsten Bruchteil bis gar nichts
  3. AW: ZDF: "aktuelles sportstudio" startet mit eigenem Youtube-Kanal Natürlich, man hat ja das Geld zur erfügung, wenn es ausgeht, jammert man wieder.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum