Zocken, wetten, mitfiebern auf Premiere Win

0
10
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

München – Zum Start des interaktiven Wettsenders von Premiere, Premiere Win, am 1. August stehen drei Sendeformate im Mittelpunkt des Programms.

Die „Premiere Win-Show“ setzt auf Interaktion mit dem Zuschauer – vom Voting bis hin zu Call-in-Gewinnspielen. „The race is on“ zeigt weltweite Live-Übertragungen von Pferderennen und Expertentipps für Wettprofis und -einsteiger. Die Nachrichtensendung „Sportwelt“ berichtet aus der ganzen Welt des Sports mit klarem Schwerpunkt auf wettrelevante Informationen. Bis zur Fußball-WM 2006 soll das Programm- und Wettangebot von Premiere Win schrittweise ausgebaut werden. Das Programm umfasst zunächst sechs Stunden täglich und startet jeweils um 16.00 Uhr.
 
Veranstalter von Premiere Win ist Premiere Win Fernsehen, die medienrechtliche Genehmigung ist erteilt. Unter der Dachmarke „Premiere Win“ bündelt Premiere künftig alle Aktivitäten im Bereich Wetten und Gewinnspiele. Für Premiere bedeutet der Einstieg in die Wetten- und Gewinnspielbranchen eine organische Weiterentwicklung des Kerngeschäfts. Wichtigster Kooperationspartner von Premiere Win ist die Magna Entertainment Corporation (MEC), einer der weltweit führenden Rennbahnbetreiber und Wettanbieter. Magna Entertainment liefert Bilder von Pferderennen, ermittelt die Quoten und managt die Rückkanäle für die Wettabgabe, Telefon, SMS und Internet.
 
Der Wettkanal kann von allen Premiere-Abonnenten ohne weitere Kosten empfangen werden. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert