Geo Television: Pay-TV-Spartensender vorgestellt

9
2196
Logo Geo Television
© Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Geo Television

Die deutsche Fernsehlandschaft hat mittlerweile unzählige Pay-TV-Kanäle. Heute stellt DIGITAL FERNSEHEN Ihnen in unserer Serie „Pay-TV-Spartensender vorgestellt“ den zur bekannten Natur- und Reportagezeitschrift gehörenden Dokusender „Geo Television“ vor.

Steckbrief

Name: Geo Television
Sparte: Dokusender
Senderstart: 8. Mai 2014
Sendezeit: 0-24 Uhr
Ausstrahlungsformat: SD & HD

Geo Television ist ein von der RTL Group betriebener Pay-TV-Sender mit dem Schwerpunkt Dokumentationen und Reportagen. Geo ist inzwischen zu einer riesige Markenfamilie gewachsen – neben zahlreichen Zeitschriften mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten, die teils mit DVDs bestückt werden, gibt es Podcasts, Bücher und Fernsehsendungen. Und eben auch einen Fernsehsender, der das hochwertige Bewegtbildangebot bündelt.

Neben der klassischen Geo Reportage, Dokus mit atemberaubenden Bildern unter Wasser, auf dem Land und aus der Luft, gibt es auch immer wieder preisgekrönte Dokumentationen im Programm, die die Schattenseiten des Menschen auf dem Planten Erde zeigen. Vergiftetes Trinkwasser, die Konsequenzen der Massentierhaltung und all die „tollen“ Dinge, die die Nahrungsmittelindustrie so treibt. Auf Geo Television sieht man eben auch, dass die Welt nicht nur schön ist.

Ähnlich, wie Mitbewerber Planet, hat Geo Television mit dem Los der geringen Verbreitung zu kämpfen. In Deutschland ist man lediglich im Kabelnetz von Vodafone vertreten. Über IPTV immerhin bei Vodafone, Telekom und 1&1. Abseits davon gibt es noch die Wege der Amazon Prime Channels und das hauseigene Angebot TV Now, die sowohl das lineare TV-Programm als auch ausgewählte Inhalte auf Abruf bieten. Aufgrund der zahlreichen Wiederholungen im Programm – eine Doku kann durchaus sechs Mal innerhalb weniger Tage erneut gezeigt werden, stehen die Chancen relativ gut die Wunschsendung auch wirklich schauen zu können. Wer nur sporadisch mit dem Sender in Kontakt kommt, kann sich auf Facebook jedoch gut auf dem Laufenden halten.

Programm Geo Television
© Screenshot: Auerbach Verlag

Ein typischer Tag bei Geo Television

06:00 – In der Wildnis – Überleben im Stamm
06:55 – In der Wildnis – Überleben im Stamm
07:50 – Richard Branson – Don’t Look Down
09:20 – Der Preis der Baumwolle
10:20 – Der Lecker-Faktor – Was wir am liebsten essen
11:15 – Unter Stress – Die ganze Wahrheit
12:10 – Berlin und Brandenburg von oben
13:40 – Rheingold – Gesichter eines Flusses
15:15 – Wildes Deutschland
16:00 – Wildes Deutschland
16:50 – In der Wildnis – Überleben im Stamm
17:45 – In der Wildnis – Überleben im Stamm
18:40 – Eating Animals
20:15 – Teflon – Das unsichtbare Gift
21:40 – Zero Days
23:35 – We Feed the World – Essen global
01:10 – Eating Animals
02:45 – The Devil We Know – Das unsichtbare Gift
04:15 – We Feed the World – Essen global

Empfang

Webseite: geo-television.de
Satellit:
Kabel: u.a. Vodafone
IPTV: 1&1, Telekom, Vodafone
Sonstige: Amazon Prime Channels, TV Now

Sie haben Anmerkungen zur Reihe „Pay-TV-Spartensender vorgestellt“? Schreiben Sie uns an leserbriefe@digitalfernsehen.de – wir freuen uns.

Bildquelle:

  • programm_geotelevision: © Screenshot: Auerbach Verlag
  • einstieg_dokusender_geotelevision: © Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Geo Television

9 Kommentare im Forum

  1. Frage mich warum es den nicht bei unitymedia gibt wo die ja Vodafone sind. Bei Kabel Deutschland Vodafone gibt's den schließlich auch. Daher kam ich noch nie dazu den Sender zu empfangen. Tvnow abonniere ich dafür nicht
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!