National Geographic Wild: Pay-TV-Spartensender vorgestellt

1
953
Logo National Geographic Wild
© Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: National Geographic Wild

Die deutsche Fernsehlandschaft hat mittlerweile unzählige Pay-TV-Kanäle. Es bleibt tierisch – DIGITAL FERNSEHEN präsentiert in unserer Serie „Pay-TV-Spartensender vorgestellt“ den Dokusender „National Geographic Wild“.

Steckbrief

Name: National Geographic Wild
Sparte: Dokusender
Senderstart: 1. Juli 2009
Sendezeit: 0-24 Uhr
Ausstrahlungsformat: SD & HD

National Geographic Wild ist ein von Fox Networks betriebener Pay-TV-Sender mit dem Schwerpunkt Tierdokumentationen. Im Gegensatz zu den bisher vorgestellten Dokusendern hat National Geographic Wild nicht mit massiven Verbreitungsproblemem zu kämpfen und lässt sich auch noch über Satellit empfangen.

Das Programm ist dabei abwechslungsreich gestaltet und bietet eine gesunde Mischung zwischen Dokutainmentformaten wie „Shark Men – Die Haiforscher“ und Dokus wie „Borneos geheime Wildnis“. Es dürfte damit deutlich vielfältiger und bildgewaltiger sein als vom Mitbewerber Animal Planet.

Online findet in Deutschland keine Trennung zwischen den Schwestersendern und der Zeitschrift statt – alles teilt sich einen Kanal. Das führt zu einem reichhaltig gefühlten und gepflegtem Facebook-Kanal sowie einem reichhaltig bebilderten Instagram-Account. Die Webseite hält ein ausführlich beschriebenes TV-Programm bereit. Der Youtube-Channel zeigt einige Programmimpressionen.

Programm National Geographic Wild
© Screenshot: Auerbach Verlag

Ein typischer Tag bei National Geographic Wild

05:10 – Thailands faszinierende Wildnis
05:55 – Thailands faszinierende Wildnis
06:40 – Die gefährlichsten Raubtiere der Welt
07:25 – Auf der Suche nach dem Monsterfisch
08:10 – Shark Men – Die Haiforscher
09:00 – Shark Men – Die Haiforscher
09:50 – Jäger der Meere
10:35 – Cesar auf Tour
11:25 – Der unglaubliche Dr. Pol
12:10 – Der unglaubliche Dr. Pol
13:00 – Die Yukon-Tierärztin
13:45 – Wildes Australien
14:35 – Reise entlang des Amazonas
15:25 – Tierische Freundschaften
16:15 – Tierische Freundschaften
17:00 – Alaskas gefährliche Wildnis
17:50 – Der unglaubliche Dr. Pol
18:35 – Der unglaubliche Dr. Pol
19:25 – Raubtiere im Paradies
20:10 – Raubtiere im Paradies
21:00 – Raubtiere im Paradies
21:45 – Borneos geheime Wildnis
22:35 – Thailands faszinierende Wildnis
23:25 – Thailands faszinierende Wildnis
00:10 – Auf der Suche nach dem Monsterfisch
00:55 – Beast Man – Auf Monstersuche
01:40 – Auf den Spuren von Crocodile Dundee
02:05 – Auf den Spuren von Crocodile Dundee
02:25 – Fight Club der Tiere
03:10 – Deadly Instincts
03:55 – Man vs Animal
04:25 – Shark Men – Die Haiforscher

Empfang

Webseite: nationalgeographic.de
Satellit: Sky
Kabel: u.a. Sky, Vodafone, Unitymedia
IPTV: Telekom, Vodafone

Sie haben Anmerkungen zur Reihe „Pay-TV-Spartensender vorgestellt“? Schreiben Sie uns an leserbriefe@digitalfernsehen.de – wir freuen uns.

Bildquelle:

  • programm_nationalgeographicwild: © Screenshot: Auerbach Verlag
  • einstieg_dokusender_nationalgeographicwild: © Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: National Geographic Wild

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!