Edition: „Erde, Wasser, Luft, Eis“ und Schwerpunkt Indien

0
31
Anzeige

Naturdokus auf Blu-ray

Die Kamera auf der Schulter, eine Atemmaske im Gesicht: Mitten im Meer filmt der Taucher einen aufgeregten Sardinenschwarm, der sich wie ein organischer Wirbelsturm dreht. Im nächsten Augenblick bricht ein Wal durch jenen Strudel, reißt sein Maul auf und verschlingt die Hälfte der Fische. Berauschende Ereignisse, nur wenige Zentimeter von der Linse entfernt. Solche Momente visualisieren den besonderen Anspruch von „Deep Blue“.

Die vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Eis

Die Kamera auf der Schulter, eine Atemmaske im Gesicht: Mitten im Meer filmt der Taucher einen aufgeregten Sardinenschwarm, der sich wie ein organischer Wirbelsturm dreht. Im nächsten Augenblick bricht ein Wal durch jenen Strudel, reißt sein Maul auf und verschlingt die Hälfte der Fische. Berauschende Ereignisse, nur wenige Zentimeter von der Linse entfernt. Solche Momente visualisieren den besonderen Anspruch von „Deep Blue“.
 
Die Produzenten der Dokumentation unternahmen den Versuch, keine reine Reportage zu erstellen, sondern durch die Ereignisse auch Emotionen zu transportieren. Ziel war die Präsentation des Ozeans in seiner ganzen Vielfalt, vom Eis der Pole bis zu den dunklen Abgründen tiefer Gräben. Gemeinsam mit drei ähnlichen Projekten liegt der Film nun in der Box „Erde, Wasser, Luft, Eis“ auf Blu-ray Disc vor.

DEVIT

Kommentare im Forum