Spiele, die erst später zum Hit wurden

4
232
Controller Playstation; © Daniel Krasoń - stock.adobe.com
© Daniel Krasoń - stock.adobe.com
Anzeige

Ob auf dem PC, der Konsole oder sogar dem Handy, nicht jedes Computerspiel ist direkt zum Release ein Erfolg. Manchmal dauert es viele Jahre, bis aus einem zunächst eher unbeliebten Spiel nachher schließlich ein Hit wird. Doch diese Beispiele sind besonders interessant, deswegen möchten wir Ihnen gerne mal einige Spiele vorstellen, die erst später zum Hit wurden.

Anzeige

Spielen Sie auch gerne auf dem PC, dem Tablet oder dem Handy? Dann versuchen Sie Ihr Glück dochn einfach mal bei NetEnt Casino, dem Online Casino ohne Anmeldung.

Warframe ist eines der Spiele, dass erst später zum Hit wurde

Warframe ist heute fast schon ein Kult Looter-Shooter, der jeden Monat Millionen von Spielern in seinen Bann zieht. Aber das war nicht immer so, denn als Warframe in 2013 auf den Markt kam, haben Kritiker es mit sehr bescheidenen Wertungen abgestraft. Auch bei den Spielern kam es nicht sonderlich gut an und kurze Zeit später wurde es bereits als Flop abgeschrieben.

Doch über die Jahre hat sich der Entwickler hinter Warframe, genauer genommen das Studio Digital Extremes, weiter um das Spiel gekümmert. Funktionen wurden eingebaut, dass Spielerlebnis wurde deutlich verbessert und die Inhalte ständig erweitert. Langsam aber sicher konnte sich das auch bei den Spielern rumsprechen, sogar bei denen, die Warframe zunächst nicht mochten. Hinzu kam ein absolutes faires Free-to-Play Modell, dass Spieler auf der ganzen Welt vereinen konnte.

Heute ist der Erfolg von Warframe also nicht von der Hand zu weisen. Die Umsätze sind von Jahr zu Jahr auf fast 200 Mio. USD gestiegen, als es dann 2020 zu einem kleinen Dämpfer kam, was aber nur daran lag, dass Warframe stets von neuen Inhalten lebt, die das Studio jedoch in 2020 nicht entwickeln konnte. Trotzdem bleibt das Spiel sehr erfolgreich und rangiert in der Regel auf Rang 3 der beliebtesten Shooter auf Steam.

Among Us – die Definition eines ‚Sleeper Hits‘

Auch Among Us ist eines der Spiele, dass erst später zum absoluten Hit wurde. Ein unscheinbar kleines Team hat ganz alleine dieses Spiel entwickelt und in 2018 auf Steam veröffentlicht. Der Erfolg blieb zunächst aus und selbst 6 Monate nach Release spielten zeitgleich weniger als ein Dutzend Spieler Among Us. Das sah zu Beginn für das kleine Studio überhaupt nicht gut aus.

Ein Jahr später, im Juni 2020, auch aufgrund des Lockdowns, konnte das Spiel ein wenig an Fahrt gewinnen und zeitgleich bis zu 500 Spieler anziehen. Das war auch der Zeitpunkt, als es dann durch einige bekannte Twitch Streamer entdeckt wurde. Das Spielkonzept ist wie für das Streaming gemacht und viele Zuschauer wollten anschließend ebenfalls Among Us spielen.

Der Erfolg kam anschließend wie eine Lawine, denn nur 3 Monate später konnte die Spielerzahl auf Steam auf über 150.000 steigen. Auf einmal gehörte Among Us zu den beliebtesten Spielen des Sommers. Der Erfolg hat seitdem etwas abgenommen, da das kleine Team recht lange braucht, um neue Inhalte zu liefern. Aber dennoch hat uns Among Us gezeigt, wie ein Spiel erst später zum Hit werden kann.

No Man’s Sky – Zu viel versprochen und zu wenig geliefert

No Man’s Sky ist auch eines der Spiele, die erst später zum Hit wurden. Der größte Fehler, den der Chef des Studios (Sean Murray) dabei gemacht hat, war es, das Spiel mit schamlosen und unwahren Versprechen zu vermarkten. Zwar verkaufte sich das Spiel zu Beginn ganz gut, aber bereits 1 Monat nach Release gingen die Spielerzahlen um über 90% zurück. Die Kritiken waren vernichtend und Spieler verloren das Interesse sehr schnell.

Doch jetzt, 6 Jahre nach Release und 19 Updates später, ist No Man’s Sky ein absoluter Hit. Das Studio hat die Features nachgereicht, die anfangs versprochen, aber nicht geliefert wurden. Diese kamen alle als kostenlose Erweiterung, man braucht also nur die Basis-Version von No Man’s Sky. Heute wird das Spiel deswegen als ein Paradebeispiel für langfristigen Support gesehen.

No Man’s Sky konnte sich zu Beginn bereits über 800.000 mal verkaufen, was ein durchaus guter Wert ist. Aber aufgrund des stetigen Supports und der zahlreichen Updates gehen Schätzungen davon aus, dass es bis heute über 2,5 Mio. mal verkauft wurde. Das Spiel hatte also in den Folgejahren wesentlich mehr Erfolg als zu Beginn.

Das waren unsere Spiele, die erst später zum Hit wurden

Diese Beispiele konnten uns zeigen, dass Spiele auch im Nachhinein noch zum Erfolg werden können. Alles, was der Entwickler braucht, ist Ausdauer und Vertrauen. Vertrauen in die eigene Fähigkeit und darin, dass Spieler sich langfristig von einer guten Qualität langfristig überzeugen lassen können.

Das konnten wir bei den Spielen Warframe, Among Us und No Man’s Sky beobachten, die allesamt nicht den besten Start hingelegt haben. Doch mit genug Ausdauer und Liebe der Entwickler konnte man dann auf lange Sicht einen Hit daraus machen.

Wir freuen uns bereits auf die nächsten Spiele, die zu Beginn vielleicht nicht den besten Eindruck machen, aber mit der Zeit vielleicht doch noch zum Hit werden.

Bildquelle:

  • Playstation_Controller_echt: © Daniel Krasoń - stock.adobe.com
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. Ich hätte eher an SimCity gedacht, dessen Weiterentwicklung 2013 eingestellt wurde, aber danach vielfältigste Nachahmungen gefunden hat, die heute online gespielt werden (können).
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum