Televes Easy-Line 80 Sat-Antenne im Test

Günstiger Sat-Empfang

0
1912
Televes-Easy-Line-80-Farbvarianten
© Televes
Anzeige

Televes ist für seine hohe Produktqualität bekannt. Mit seiner OSD-Antennenserie konnte das Unternehmen es auch mit Traditionsherstellern aus Deutschland sowohl bei der Qualität als auch bei der Empfangsleistung aufnehmen. Wir haben uns die Televes Easy-Line 80 Antenne im Test angeschaut.

Dieser Test erschien zuerst in der Digital Fernsehen 02/2021

Die neue Easy-Line-Serie wird in den Farbversion Anthrazit und Weiß sowie in den Reflektorgrößen 65 und 80 Zentimeter angeboten. In unserem Test nehmen wir die 80 Zentimeter große Variante , die Televes Easy-Line 80 in anthraziter Farbe unter die Lupe.

Televes-Easy-Line-80 angebaut
© Auerbach Verlag

Wie installiert man die Televes Easy-Line 80

Die Antennen werden teilmontiert ausgeliefert. Der Installateur muss nach dem Auspacken nur noch Reflektor mit vormontierten Rückenteil und LNB-Arm verbinden. Werkzeug wird nur bei der Endmontage benötigt, da sich Televes trotz des günstigeren Preises nicht lumpen lässt und auch bei der Easy-Line-Serie auf Flügelmuttern setzt, welche bequem mit der Hand angezogen werden können. Für die LNB-Montage im Feedarm wird ein Schraubendreher benötig – dabei ist es aber egal ob Kreuz- oder Schlitzschraubendreher, denn die Schraube selbst lässt sich mit beiden Versionen anziehen. Für den Zusammenbau der Televes Easy-Line 80 benötigt der geübte Heimwerker maximal zehn Minuten. Alle Teile sind passgenau und gut verarbeitet. Zusätzlich zur guten Verarbeitung ohne scharfe Kanten fällt die Materialwahl auf. Die Antenne beinhaltet keine Plastik-Bauteile, wodurch die Haltbarkeit deutlich verbessert wird.

Zwei Mastschellen sorgen für eine feste Verbindung zwischen Antennenmast und Antenne
Zwei Mastschellen sorgen für eine feste Verbindung zwischen Antennenmast und Antenne

Wer die Televes Easy-Line 80 an einem schwer zugänglichen Ort montieren will, kann den LNB-Arm nachträglich montieren. Gerade einmal eine Schraube ist nötig um diesen festzustellen. Bei der Einrichtung der Antenne hilft uns im Test die gut sichtbar eingeprägte Elevationsskala. Dank dieser kann die vertikale Position der Antenne optimal eingestellt werden. Einmal mehr überzeugen die Flügelmuttern, die eine einfache Ausrichtung ohne Werkzeug erlauben.

Der LNB-Halter besteht aus Metall und kann LNBs mit 40 mm Durchmesser, ohne Adapter aufnehmen
Der LNB-Halter besteht aus Metall und kann LNBs mit 40 mm Durchmesser, ohne Adapter aufnehmen

Empfangsergebnisse überzeugen

Um die wichtigste Eigenschaft einer Antenne zu bestimmen, die Empfangsleistung, wird die Easy-Line 80 auf das Astra-Satellitensystem auf 19,2 Grad Ost ausgerichtet. Mit Hilfe von Profimessequipment ermitteln wir über das gesamte Frequenzspektrum gesehen die Pegel- und MER-Werte. Die Televes Easy-Line 80 kann bei allen Messungen überzeugen. Mit einem durchschnittlichen MER Wert von 15 Dezibel ist sie für den Astra-Empfang auf 19,2 Grad Ost auch für Mehrteilnehmeranlagen geeignet. Es zeigt sich, dass der Kunde auch bei der Televes-Easy-Line-Serie nicht auf Empfangsleistung verzichten muss und die 80ger Version auch für den Empfang von Türksat nutzen kann.

Televes-Easy-Line-80-Tabelle

Überzeugende Qualität bei der Televes Easy-Line 80

Die neue Televes Easy-Line 80 überzeugt im Test. Die ermittelten Messwerte geben ebenso wenig Anlass zur Kritik wie die Materialqualität. Natürlich ist diese etwas geringer als bei der OSD-Serie, was sich vor allem bei der Reflektorstärke zeigt.

Bildquelle:

  • Televes-Easy-Line-80 angebaut: © Auerbach Verlag
  • Televes-Easy-Line-80-Masthalter: © Auerbach Verlag
  • Televes-Easy-Line-80-LNB-Halter: © Auerbach Verlag
  • Televes-Easy-Line-80-Tabelle: © Auerbach Verlag
  • Televes-Easy-Line-80-Farbvarianten: © Televes

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum