Champions League bei DAZN: Schafft Leverkusen heute die Sensation gegen Juve?

5
409
© vitaliy_melnik - stock.adobe.com

Trotz des Heimsieges gegen Atletico Madrid muss Leverkusen die alte Dame aus Turin schlagen, um die Endrunde der europäischen Königsklasse erreichen zu können – doch auch der Ausgang des Parallelspiels entscheidet mit, ob die Werkself noch in den Lostopf fürs Achtelfinale wandert.

Mit Juventus Turin steht am letzten Spieltag der Gruppenphase in der Champions League für Bayer Leverkusen ein wahrlicher Endgegner auf dem Programm. Werkself gegen Weltstars – wer rechnet den Rheinländern da große Chancen aus?

Doch Fußball ist gerade so faszinierend, weil eben solche Wunder auch passieren können. Mit offensiver Schlagkraft und cleverem Defensivverhalten seitens der Piemontesen ist in jedem Fall zu rechnen und die Frage stellt sich, ob Bayer-Coach Peter Bosz eine passende Strategie für das Husarenstück gegen den italienischen Meister ausklügeln kann.

Aus eigener Kraft kann Bayer das Achtelfinale der Champions League allerdings auch dann nicht erreichen, wenn ein Sieg gegen die Bianconeri aus Turin gelingt – der derzeitige Gruppenzweite, Atletico Madrid, ist mit einem Sieg im zeitgleich stattfindenden Spiel aufgrund des direkten Vergleichs (1:2,1:0) mit den Leverkusenern sicher weiter. Sollten die Madrilenen unter Coach Diego Simeone allerdings heute Punkte liegen lassen, erreicht Bayer mit einem Triumph über das Staraufgebot um Cristiano Ronaldo tatsächlich den Einzug ins Achtelfinale.

Eines ist jedoch jetzt schon sicher: Ungeachtet des Ausgangs der heutigen Spiele bleibt Leverkusen im europäischen Wettbewerb – die Europa League -Teilnahme ist Bayer 04 aufgrund des gesicherten dritten Tabellenplatzes nicht mehr zu nehmen.

Streamingdienst DAZN zeigt das Spiel Bayer Leverkusen gegen Juventus Turin heute um 21.00 Uhr live in voller Länge – abschnittsweise ist das Spiel auch bei Sky in der Champions League Konferenz zu sehen.

Bildquelle:

  • Stadion: © vitaliy_melnik - stock.adobe.com

5 Kommentare im Forum

  1. Warum nicht? Da Juve eh schon Gruppenerster ist und sie seit Ewigkeiten in der Serie A mal nicht Tabellenerster sind, könnte ich mir vorstellen, das sie bloß mit der 2. "Orchesterbesetzung" auflaufen werden. CL wird erst wieder im Frühjahr wichtig. In der Liga muß man wieder zulegen.
  2. Stelle direkt eine Gegenfrage: Warum sollte es Leverkusen nicht schaffen? Gestern hab ich auch nicht mitgerechnet, dass der BVB es tatsächlich noch ins Achtelfinale schafft.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!