ManouLenz.TV: Neuer DVB-T-Sender in Berlin on Air

16
32
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

DVB-T-Zuschauer in Berlin können bereits seit einigen Tagen einen neuen TV-Sender empfangen. Mit ManouLenz.TV ist dabei ein neuer Shopping-Kanal on Air gegangen, der den österreichischen Privatsender Servus TV ersetzt.

Anzeige

Manoulenz.TV hat seine Reichweite vergrößert. Nachdem der Shopping-Sender im Dezember bereits in Bayern via DVB-T an den Start gegangen ist, hat sich der Programmveranstalter nun auch einen Platz im Berliner Sendernetz von Media Broadcast gesichert. Der Shopping-Anbieter sendet bereits seit Anfang Februar über die Standorte Berlin Alexanderplatz (10 kW ERP) und Berlin Schäferberg (5 kW ERP).

Damit ersetzt ManouLenz.TV den österreichischen Privatsender Servus TV, der seine DVB-T-Verbreitung in Berlin kürzlich eingestellt hat. Wie der Sender gegenüber DIGITAL FERNSEHEN mitteilte, sei der Vertrag für die terrestrische Verbreitung in Berlin befristet gewesen und nun ausgelaufen. An einer Verlängerung schienen die Österreicher nicht interessiert zu sein. Bei Servus TV wolle man sich in Zukunft verstärkt um den Reichweitenausbau im Kabel bemühen, hieß es weiter. Dabei steht zunächst die Einspeisung bei Tele Columbus auf dem Plan.
 
ManouLenz verkauft vor allem Produkte aus der Welt von Mode, Beauty und Lifestyle und wendet sich unter dem Claim „Alles was Frauen wollen“ auch vor allem an eine weibliche Zielgruppe. Einen Überblick über das Angebot kann man sich unter anderem im gleichnamigen Online-Shop machen. Seit August ist der Shopping-Sender zudem auch via Satellit über Astra 19,2 Grad Ost zu empfangen. Die Parameter lauten 11 421 MHz horizontal (DVB-S, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur 5/6). [fm]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

16 Kommentare im Forum

  1. Ist ja wohl alles nicht wahr????!?!?! Wird es das neue Geschäftsmodel von DVB-T alle guten Sender zu Gunsten bescheuerter Kauf- und Andrehsender auszutauschen. Gibt es nicht genug dieser fürchterlichen Aufschwatz- und Trödelmistsender???Schade, denn gerade ServusTV hat sich zu einem vollwertigen Qualitätssender gemausert. ""Ich kauf mir was, kaufen macht so'n Spaß....""!! So wird das dann doch nix mit DVB-T!
  2. AW: ManouLenz.TV: Neuer DVB-T-Sender in Berlin on Air Schade,wird sich für Servus TV nicht gelohnt haben
Alle Kommentare 16 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum