M-net erweitert TVplus um attraktive Genre- und Sprachpakete

0
1322
M-net TVplus
Bildquelle: © M-net
Anzeige

M-net erweitert sein IPTV-Angebot TVplus um vier neue Genre- und Sprachpakete: Film+Serie, Sport, Kinder und Doku sowie das „Alles-drin-Paket“ mit den 37 Programmen aller Genre-Pakete.

Anzeige

Der Münchner Glasfaseranbieter M-net erweitert sein IPTV-Angebot M‑net TVplus um attraktive Zusatzpakete. Ab sofort können die Kundinnen und Kunden vier Pakete aus den Genres Spielfilm, Serie, Sport, Doku und Kinderprogramm zum TVplus Basispaket hinzubuchen. Diese Pakete sind entweder einzeln zum Preis von 6,90 Euro pro Monat oder im „Alles-drin-Paket“ mit insgesamt 37 Programmen für 19,90 Euro pro Monat erhältlich. Außerdem stehen nun vier neue Sprachpakete mit zahlreichen internationalen HD-Sendern in den Sprachen Italienisch, Kroatisch, Spanisch und Türkisch zur Verfügung. Schnell entschlossene Neukundinnen und Bestandskunden, die jetzt einen Surf&Fon-Vertrag abschließen oder verlängern, erhalten TVplus im Rahmen einer Sonderaktion sechs Monate lang kostenlos zum Test.

Bereits das Basispaket von M-net TVplus bietet dabei mehr als 110 Programme, darunter alle Sender der großen privaten Sendergruppen RTL, ProSiebenSat.1 und Warner Bros. Discovery Deutschland in HD. Diese Programmauswahl hat M-net jetzt deutlich erweitert: Ab sofort können Kundinnen und Kunden ganz nach dem individuellen Geschmack je vier verschiedene Sprach- oder Genrepakete hinzubuchen.

Vier Genrepakete

Die neuen Genrepakte von TVplus bieten den Kundinnen und Kunden von M-net noch mehr Auswahl und Fernsehspaß. Insgesamt stehen vier Pakete zur Verfügung: Film+Serie, Sport, Kinder und Doku. Das Paket Film+Serie bietet ein breites Angebot der namhaften Privatsender, wie Kabel Eins Classics, Kinowelt TV, ProSieben Fun, Romance TV, RTL Crime, RTL Passion, Sat.1 Emotions, Silverline Movie Channel, Warner TV Film, Warner TV Serie sowie Warner TV Comedy. Im Sport-Paket sind die großen Anbieter wie auto motor + sport channel, ClipMyHorse.TV, Edge Sport, eSport1, Eurosport 2, fight 24, Motorvision TV, Sport1+, Sportdigital Fussball und Waidwerk enthalten.

Für die Kleinen liefert das Kinder-Paket die beliebten Privatsender Boomerang, Cartoon Network, Fix & Foxi, Junior TV, Nick Jr und RiC International. Alle Wissenshungrigen kommen mit dem Doku-Paket voll auf ihre Kosten: Hier steht das vielfältige Angebot von Sendern wie Animal Planet, Bergblick, Crime + Investigation, Discovery Channel, Geo, History Channel, Marco Polo TV, RTL Living DE, Spiegel Geschichte und Curiosity Channel zur Verfügung.

Die vier Genre-Pakete sind einzeln für jeweils 6,90 Euro pro Monat oder als „Alles-drin-Paket“ mit allen 37 Sendern für 19,90 pro Monat Euro erhältlich.

Vier neue Sprachpakete

Darüber hinaus bietet M-net TVplus ab sofort vier neue Sprachpakete in Italienisch, Kroatisch, Spanisch und Türkisch. Damit stehen nun auch zahlreiche internationale Programme des privaten und öffentlich-rechtlichen Fernsehens zur Verfügung, wie beispielsweise RAI 1-3, HRT TV 1 HD, Balkan Music TV, CroTV HD, TVE, beIN Movies Türk HD, Kanal 7 Avrupa HD, Show Max HD oder Show Turk HD. Die Sprachpakete liegen zwischen 2,90 und 6,90 Euro monatlich. Eine Übersicht zu den einzelnen Sprachpaketen findet sich unter www.m-net.de/privatkunden/tvplus/senderliste.

M-net-Sonderaktion: TVplus 6 Monate kostenlos

Neukunden, die bis zum 6. Juni einen der Tarife Surf&Fon-Flat 100, 300, 600, 1000, Surf&Fon-Flat 50, 100, 300 Regio oder Surf&Fon-Flat 100 Regio-Spezial mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten buchen, erhalten das TVplus-Basispaket für sechs Monate gratis. Festnetz-Bestandskunden, die TVplus noch nicht nutzen und bis zum 30. Juni ihren Internet- und Telefon-Vertrag um 24 Monate verlängern, erhalten das IPTV-Angebot ebenfalls für 6 Monate kostenlos. Danach kostet das Angebot 12,90 Euro im Monat.

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel zum TVplus-Start: M-net startet neues IPTV-Angebot TVplus – Preis steigt deutlich.

Das Angebot TVplus ist über eine hochmoderne Set-Top-Box mit Bluetooth Fernbedienung oder per App auf dem Fernseher oder dem Mobilgerät verfügbar. Die ganze Qualität des modernen Fernsehens entfaltet TVplus über die TVplus-Box: Diese bietet im Vergleich zur TVplus-App zusätzlich den Zugriff auf Mediatheken und ermöglicht mit ultraschnellen Umschaltzeiten ein nahezu latenzfreies „Zapping“. Die TVplus-Box unterstützt 4K/UHD, HDR, Dolby Digital-Raumklang sowie den modernsten WLAN-Standard WiFi 6 und ist damit für alle künftigen Anforderungen des digitalen Fernsehens gewappnet. Dabei ist die Nutzung flexibel wählbar: Bis zu drei TVplus-Boxen können jederzeit für nur 5 Euro hinzugebucht werden. Ein Upgrade des in TVplus enthaltenen Cloud-Speichers von 50 Stunden auf 100, 200 oder sogar 300 Stunden ist für 3,50 Euro, 6,50 Euro beziehungsweise 9 Euro möglich.

Quelle: M-net

Bildquelle:

  • df-m-net-tvplus-sender: M-net
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum