Sky Q IPTV Box: Neuer Sender jetzt empfangbar

2
34966
Sky Q IPTV Box
Foto: Sky Deutschland

Sky stärkt laut eigenen Angaben sein Entertainment-Angebot für die ganze Familie. IPTV-Verträge enthalten daher jetzt einen neuen Sender.

Bereits seit dem 2. Mai kann man auch den Disney Channel auf der Sky Q IPTV Box empfangen, teilte der Anbieter mit. Der Free-TV-Sender soll Bestandteil aller IPTV-Verträge von Sky werden, so auch des TV-Pakets Sky TV, das der Anbieter laut eigenen Angaben als Alternative zum Kabelanschluss anbietet – passend zum Wegfall des Nebenkostenprivilegs.

DIGITAL FERNSEHEN berichtete über Sky TV bereits an früherer Stelle und teilte eine Übersicht der geplanten Sender Ende Februar. Darunter befinden sich Kanäle wie Das Erste, Arte, 3sat, Nitro, ProSieben, RTL, RTLZwei, Sat.1 oder auch Tele 5 in HD-Qualität.

Wenn man das Angebot bucht, erhält man die IPTV-Box als Hardware-Zugang, die man dann per W-LAN oder LAN mit dem Internet verbinden kann. Neben den TV-Sendern sollen Kunden zusätzlich von Apps, Mediatheken externer Anbieter oder auch Live-Sport-Berichterstattung via Sky Sport News HD profitieren. Dazu kann man sich zwölf Monate Discovery+ kostenlos sichern, wie man der Website des Anbieters entnehmen kann.

Disney Channel wird Bestandteil aller Sky IPTV-Verträge

Sky erklärt, dass man auf dem Disney Channel Inhalte wie „Bluey“, „Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir“, „Phineas & Ferb“ oder auch „Big City Greens“ sehen kann. Evelyn Rothblum, Chief Transformation Officer bei Sky Deutschland, dazu: „Mit dem Disney Channel stärken wir erneut unser vielseitiges Entertainment-Angebot für die ganze Familie. Mit Sky Q über das Internet bieten wir eine in der Content-Vielfalt einzigartige Streaming-Plattform, mit den wichtigsten Free-TV Sendern, das gesamte Sky- und Partnersenderangebot sowie unzähligen Apps und Medientheken.“

Neben dem Disney Channel stellt Sky seinen Entertainment-Kunden die kindgerechten Sender Nick Jr., Nick Toons, Cartoon Network, Cartoonito und den KIKA-Player zur Verfügung, kann man der jüngsten Pressemitteilung entnehmen. Im Entertainment Plus Paket kann man außerdem auf kindgerechte Inhalte von Netflix zugreifen. Optional ist für Familien noch das Cinema-Paket verfügbar. Familien sollen so auf zahlreiche Kinderfilme auf Sky Cinema und Sky Cinema Family oder auch das kindgerechte Angebot von Paramount+ zugreifen können, wirbt der Entertainment-Anbieter.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen im Artikel handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN dabei eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

2 Kommentare im Forum

  1. Das ist sogar eine falsche Behauptung. Denn der Disney Channel ist kein neuer Sender. Die IPTV Kunden werden nur den Sat- und Kabelkunden gleichgestellt, wo es den Disney Channel bereits seit 2014 gibt.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum