Liberty-Media-Chef bekräftigt Start von Horizon in 2013

2
8
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Die Multimedia- und Unterhaltungsplattform Horizon soll bei Unitymedia Kabel BW im ersten Halbjahr 2013 starten. Den vor einigen Wochen von Konzernchef Schüler ausgegebenen Startzeitraum bekräftigte nun auch Liberty-Media-Chef John Malone. In der Schweiz soll das Angebot bereits Ende diesen Jahres verfügbar werden.

Seit längerer Zeit wartet Deutschland auf die langfristig angekündigte Multimedia-Plattform Horizon des internationalen Kabelkonzerns Liberty-Global. Bereits mehrfach wurde der Start der Unterhaltungsplattform, die neben VoD-Angeboten und Apps auch mit einer innovativen Benutzeroberfläche und Suchfunktionen für Sendungen überzeugen soll, nach hinten verschoben. Zuletzt nannte Unitymedia-Kabel-BW-Chef Lutz Schüler das erste Halbjahr 2013 als Starttermin für Deutschland. Diesen Termin bekräftigte John Malone, Chef des Medienunternehmens Liberty Media, welches ebenfalls Teil von Liberty Global ist, gegenüber der Donnerstagsausgabe des „Handelsblatt“. Bereits in diesem Jahr solle die Plattform zudem noch in der Schweiz starten, wo Liberty Global über den Kabelnetzbetreiber UPC Cablecom vertreten ist.

Auf die Frage, ob man plane mit Horizon auch den Angriff auf iTunes und Lovefilm zu wagen, antwortete Malone ausweichend. Der US-Amerikaner begrüßt die Angebote der Konkurrenz vor allem in der Hinsicht, dass diese es bereits geschafft hätten, den Appetit der Nutzer auf besonders schnelle Internetverbindungen anzuregen. Von dieser Entwicklung würde ein Anbieter wie Unitymedia Kabel BW automatisch profitieren, da dieser seinen Kunden derart schnelle Internetverbindungen zu Verfügung stellen könne.
 
Die Liberty-Global-Plattform Horizon war in den Niederlanden bereits vor einigen Wochen im Rahmen der Fachmesse IBC 2012 gestartet worden, allerdings zunächst noch mit einem eingeschränkten Funktionsumfang. Für den geplanten Deutschlandstart von Horizon kündigte Unitymedia-Kabel-BW-Sprecher Johannes Fuxjäger gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de bereits ein merklich ausgebautes Funktionsangebot an. Ohnehin sei Horizon laut Fuxjäger als Plattform geplant, die auch im laufenden Betrieb ständig weiterentwickelt, optimiert und ausgebaut werden solle. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Liberty-Media-Chef bekräftigt Start von Horizon in 2013 Hallo. Dann dürfte das hier für Dich von Interesse sein: Channel boost on Swiss Horizon Bis dahin Pete
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum