Tele Columbus: Arte nun in sämtlichen Auflösungen und mit Digital-Features

1
3949
Arte; © Frédéric MAIGROT
© Frédéric MAIGROT
Anzeige

Tele Columbus und Arte legen damit ihren Rechtsstreit zu den Bedingungen der Programmverbreitung bei. Dazu haben beiden Parteien eine umfassende Kooperation vereinbart.

Die getroffene Vereinbarung bildet die Grundlage dafür, dass das Arte-Programm in den Netzen der Tele Columbus Gruppe in sämtlichen verfügbaren Auflösungen zur Verfügung stehen wird. Darüber hinaus wurde die Integration digitaler Komfortfunktionen verabredet, wodurch die Kunden über die digitale Plattform der Gruppe in Zukunft direkten Zugang zur Arte Mediathek haben.

Arte Spezialist, wenn es um Einspeiseentgelte für Kabelnetze geht

tele columbus
© Tele Columbus

„In diesen ungewöhnlichen Zeiten tut Arte sein Bestes, um die Welt in die Wohnzimmer zu bringen, verlässliche Orientierung und intelligente Unterhaltung zu bieten. Auch wir freuen uns“, erklärt Dr. Markus Nievelstein, Geschäftsführer von Arte Deutschland, „dass sich durch diesen Vertrag der Kreis unserer Zuschauer erweitert und […] nun allen Haushalten im Netz von Tele Columbus zugänglich werden.“ Arte hatte sich von allen Sendeanstalten als härtester Kandidat beim Verhandeln der Einspeiseentgelte für Kabelnetze gezeigt. DIGITAL FERNSEHEN berichtete zuletzt von einem ähnlich gearteten Fall im Zusammenhang mit Vodafone.

„Ich freue mich, dass es mit der nun geschlossenen Vereinbarung gelungen ist, eine ausgewogene Grundlage zur Verbreitung der Programme des Kulturkanals Arte in unseren Netzen zu schaffen“, kommentiert Stefan Riedel, Chief Consumer Officer der Tele Columbus AG die Übereinkunft.

Bildquelle:

  • TeleColumbus_1: © Tele Columbus
  • Arte5: © Frédéric MAIGROT

1 Kommentare im Forum

  1. Stand es doch vorher schon (außer natürlich in UHD wenn es entsprechende Sendungen gab). Daran wird die Kooperation aber auch nichts ändern. Dafür ist dann wieder Pyur zuständig.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum