Telekom entschuldigt sich bei Kunden für Störung

4
19
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Die Telekom hat sich nun mit einem kurzem Video an die Kunden gewandt, die von der derzeitigen Großstörung bei Internet, Telefonie und TV betroffen sind, und entschuldigt sich für die entstandenen Probleme.

Die Deutsche Telekom entschuldigt sich bei ihren von der Störung betroffenen Kunden mit einem Youtube-Video für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Allerdings ist fraglich, ob die betroffenen Telekom-Kunden derzeit die Möglichkeit haben, auf das Video zugreifen zu können. Im Zuge einer Großstörung  kommt es im Netz des Telekommunikationsanbieters seit dem Morgen des heutigen freitags zum Ausfall von Telefonie, Internet und TV. Die entsprechenden Dienste sind für die Kunden teilweise nicht mehr nutzbar.

Im Stil einer Sondernachrichtensender weist Thomas vom Telekom-Hilft-Team in dem knapp einmütigen Video darauf hin, dass die Telefonhotline der Telekom aufgrund der vielen Anfragen überlastet sei, auch der Webauftritt des Telekommuniaktionsanbieters sei derzeit nur noch teilweise zu erreichen. Ferner erklärt der Telekom-Mitarbeiter, dass Techniker bereits mit der Beseitigung der Großstörung beschäftigt seien. Über Neuigkeiten, so verspricht Thomas den Zuschauern, würden die betroffenen Kunden auf dem Laufenden gehalten – sofern diese die Möglichkeit haben, sich das Video anzusehen.
 

[kw]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. Wenigstens hat die Telekom soviel Anstand und entschuldigt sich Störungen sind zwar immer etwas unschönes, aber ich find's einen netten Zug einfach mal Sorry zu sagen. Ich kenne andere Unternehmen, die nicht auf der DSL-Technik aufsetzen, dem Kunden dicke Leitungen versprechen und zur Hauptnutzungszeit liegt dort nur ein Bruchteil der vereinbarten Bandbreite an. Entschuldigungen Fehlanzeige. Dafür funktioniert die Werbemaschinerie bei denen.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum