Bodenseeregion bietet die meisten DAB-Programme

0
8
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Derzeit können 28 Digital-Radio-Programme in der Bodenseeregion empfangen werden, was der Rekord auf dem europäischen Festland ist.

Nur noch in London seien mehr Programme in der Luft, teilte die Digital Radio Südwest GmbH (DRS) mit.

DRS ist die Sendernetzbetreiberin für Digital Radio in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Von den 28 Programmen stammen neun aus Baden-Württemberg, acht aus Bayern und elf aus der Schweiz. Dreizehn Programme aus diesem Angebot sind nur für die Ausstrahlung auf digitalem Wege bestimmt und können über UKW nicht empfangen werden.
 
Auf der HAM Radio Messe vom 23. – 25. Juni in Friedrichshafen wird die DRS den britischen Gerätehersteller Pure zu Gast haben, der Digital Radio Geräte anbietet. Auch Digital Radio Mondial (DRM) wird zu Gast sein. Das DRM-Projekt bietet digitalen Rundfunk auf der Kurz-, Mittel- und Langwelle an und soll in naher Zukunft den analogen amplitudenmodulierten (AM) Rundfunk ablösen. DRM biete gegenüber AM deutlich bessere Tonqualität und übertrage auch Datendienste und Zusatzinformationen.
 
Lesen Sie hier Wissenswertes zum digitalen Radio.
 
 [ft]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert