„BR Schlager“ ab heute auf Sendung

0
7704
Der digitale Radiosender BR Schlager
Bild: BR
Anzeige

Das digitale Schlagerradio Bayern plus präsentiert sich ab heute mit neuem Namen und neuem Sound. Sendestart für „BR Schlager“.

Mit neuem Namen und einem erweiterten Sendekonzept startet das digitale Schlagerradio des Bayerischen Rundfunks in das Jahr 2021. „Wir wollen mit der Umbenennung erreichen, dass das Programm-Versprechen an unsere Hörerinnen und Hörer ganz klar gefasst ist,“ so Intendant Ulrich Wilhelm vergangene Woche im „Sonntagsgespräch“ auf Bayern plus.

Ab heute heißt es dann „BR Schlager – Gut gelaunt. Gut informiert“. Musikalisch setzt BR Schlager auch weiterhin auf die beliebten, aktuell erfolgreichen deutschen Hits, erweitert durch Klassiker der 70er- und 80er-Jahre und englische Evergreens. Das „Sonntagsgespräch“ mit Ulrich Wilhelm gibt es für ein Jahr zum Nachhören bei BR Podcast.

Mehr englischsprachige Evergreens

Bei der musikalischen Ausrichtung sollen künftig noch stärker alle Facetten des Schlagers präsentiert werden. Ergebnisse der Medienforschung haben laut BR gezeigt, dass sich die Hörerinnen und Hörer neben aktuellen Schlagerhits und deutschen Schlagerklassikern auch mehr englischsprachige Evergreens wünschen. Zudem werden auch weiterhin Schlagertalente und Newcomer ganz gezielt gefördert und auf ihrem Weg begleitet. 

BR Schlager bekommt mehr moderierte Sendezeiten

Noch ein Stück näher zum Publikum will BR Schlager durch eine Ausweitung der moderierten Sendezeiten und eine neue Programmstruktur: Die neue Morgensendung „Der BR Schlager Morgen“ beginnt mit dem Relaunch künftig schon um 6.00 Uhr. Von 10.00 bis 14.00 Uhr gibt es den „BR Schlager Treff“, mit Musik, Tipps und regionalen Informationen. Und am späten Nachmittag geht es dann von 16.00 bis 18.00 Uhr in den „BR Schlager Feierabend“.

Neu ist auch, dass die „Deutsche Schlagerparade“ mit Harry Blaha und Live-Stargästen jetzt immer schon am Donnerstag um 19.05 Uhr läuft. Samstags um 12 Uhr wird die Show wiederholt. Am Sonntagabend sendet das Schlagerradio künftig zwischen 20 und 21 Uhr „Die Showbühne“, in der Musik aus Musical und Showbiz laufen soll.

Darüber hinaus lädt BR Schlager auch zum sogenannten „Wunschsonntag“. Immer sonntags zwischen 12 und 15 Uhr spielt der Sender drei Stunden lang die Lieblingslieder der Hörerinnen und Hörer im Radio, heißt es in der einer Ankündigung. Neben der Wunschsendung will BR Schlager auch das gemeinsame Nachtprogramm von Bayern plus und der MDR Schlagerwelt behalten.

Bildquelle:

  • br-schlager: BR

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum