DAB+ Aufschaltungen und Frequenzwechsel im März

0
15044
dab+, dab plus logo, slogen; © dabplus.de
© dabplus.de
Anzeige

Das Angebot wächst weiter: So gibt es diesen Monat zwei Neuzugänge auf DAB+-Landesebenen zu vermelden. Insgesamt gibt es mittlerweile 300 regional unterschiedlich empfangbare Digitalradio-Programme, 100 davon exklusiv digital.

Anzeige

In Berlin ist seit März ByteFM im DAB+ Kanal 7B zu hören. Das werbefreie, durch Beiträge und Spenden finanzierte Programm sendet musikjournalistische Beiträge von rund 100 Journalisten zu vielen Themen.

Ab sofort ist Oldie Antenne in Nordhessen (Block 6A) und in der Region Rhein/Main (Block 12C) über DAB+ zu empfangen. Um von den Aufschaltungen zu profitieren, empfiehlt sich ein Sendersuchlauf.

Außerdem hat der Medienrat der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) im Rahmen seiner Sitzung am 1. März die Vergabe der DAB+ Zulassungen auf die digitalen Übertragungskapazitäten der landesweiten, regionalen und lokalen DAB+ Bedeckungen zur Versorgung des Freistaates Sachsen beschlossen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Auswahlentscheidungen waren nicht erforderlich – sämtliche Bewerber konnten berücksichtigt werden. Jede der genannten Bedeckungen verfügt über 864 Capacity Units. Um eine sehr gute Empfangs- und Tonqualität einschließlich der für programmbegleitende Dienste erforderlichen Datenraten zu gewährleisten, werden je Programm zwischen 60 bis max. 72 Capacity Units zugewiesen.

Quelle: Digitalradio Büro Deutschland

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Dabei erhält DIGITAL FERNSEHEN mit einem Kauf über diesen Link eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • dabplus1: © dabplus.de
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum