DAB Plus: Zwei neue Sender im hohen Norden

1
3609
Anzeige

Media Broadcast baut das DAB-Plus-Angebot im nördlichsten Bundeslands Deutschlands ab heute mit zwei neuen Sendern weiter aus.

DAB-Plus-Hörer in Kiel und Lübeck können sich über je ein neues Programm für ihre Region freuen: Heute starten mit Radio livelive in Kiel und Radio Nordseewelle in Lübeck zwei weitere regionale Radiosender im Norden.

Mit der Aufschaltung von Radio livelive und Radio Nordseewelle steigt das Angebot an Radiosendern, die in den beiden Regionen über DAB Plus empfangen werden, auf insgesamt bis zu 36 Programme an. Neben den Radiostationen der privaten, lokalen DAB-Multiplexe umfasst das Angebot öffentlich-rechtliche Sender sowie die Programmangebote aus dem ersten und zweiten bundesweiten DAB-Plus-Multiplex.

Die Aussendung von Radio livelive erfolgt im Kanal 5A über den Standort Kronshagen in Kiel (2 kW ERP). Radio Nordseewelle wird im Kanal 9D über den Standort Lübeck-Stockelsdorf (2kW ERP) ausgesendet.

Die beiden neuen Sender im Porträt

Radio livelive berichtet über das lokale und regionale Geschehen in Kiel und der Region. Der Kanal spielt aktuelle Popmusik und internationale Charts, aber auch deutsche Kultklassiker sowie Hits und Oldies der 70er, 80er und 90er Jahre sind im Programm zu finden – ganz getreu dem Motto “Feel-Good-Sound“, wie der Sender seinen Sound selbst beschreibt.

Radio Nordseewelle sendet täglich die neuesten Nachrichten der Region und berichtet über den regionalen Sport. Im Programm sind aktuelle Hits und die Kulthits der 80er und 90er zu hören. Jeden Samstag gibt es die meistgewünschten Hits der Woche.

Um die neuen Programme zu empfangen, sollten DAB-Plus-Hörer einen Sendersuchlauf durchführen.

Bildquelle:

  • df-media-broadcast-logo: Media Broadcast
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert