Heute Sendestart für Sportradio Deutschland

6
3989
logo sportradio deutschland
Anzeige

Mit einem Sportprogramm rund um die Uhr im digitalen Radio geht Sportradio Deutschland noch am heutigen Samstag an den Start (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Der Sender ist ab 18 Uhr über DAB Plus und via Livestream auf der Webseite „sportradio-deutschland.de“ zu hören. Die Macher beschreiben das Programm als eine Art Dauerpodcast über Sport. Sie benutzen dabei mit Stich- und Kunstwort Raudio. „Es steht für die Verschmelzung von klassischen Radioprogrammen und modernen Audio- Formaten. Das lineare Programm über DAB Plus ist dabei das akustische Schaufenster, in dem sich die Werbewirtschaft gegenüber einer klar definierten Zielgruppe präsentieren kann – und zwar für aufmerksam hinhörende Sportinteressierte“, so Geschäftsführer Erwin Linnenbach.

Dabei soll es ausdrücklich nicht nur um Fußball, sondern auch um andere Sportarten gehen. Auch Themen zur Sportgeschichte, Sportwissenschaften und zum Gesundheitssport kommen prominent im Programm vor. Alle 15 Minuten sollen Sportnachrichten angeboten werden. Die Redaktion hat ihren Sitz in Leipzig.

Der Sender nimmt damit seinen Betrieb kurz vor Beginn der Fußball-EM (11. Juni bis 11. Juli) und der Olympischen Spiele in Tokio im Juli und August auf.

DAB Plus ist das digitales Antennen-Radio, das 2011 in Deutschland startete. Es steht im Wettbewerb mit dem analogen Radio, also UKW, und digitalen Streams, die über das Internet übertragen werden. (dpa/bey)

Bildquelle:

  • df-sportradio-deutschland: National German Radio

6 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum