Gemeinsames „Sommerradio“ ab heute bei NDR 2, SWR 3 und Bayern 3

0
1942
© perfectlab - stock.adobe.com
Anzeige

Gerade in diesem Jahr machen die meisten Menschen Sommerurlaub in Deutschland: NDR 2, SWR 3 und Bayern 3 wollen mit dem „Sommerradio“ das Feriengefühl zwischen Küsten und Bergen ins Radio bringen.

Boltenhagen statt Ballermann und Campingplatz statt Kreuzfahrtschiff: Im Corona-Jahr 2020 machen viele Deutsche Sommerurlaub im eigenen Land. NDR 2 will das Feriengefühl zwischen Küsten und Alpen ins Radio bringen – gemeinsam mit den ARD Popwellen aus Süddeutschland, SWR 3 und Bayern 3. Die Idee dazu hatte SWR 3.

Am heutigen Freitag, 14. August, geht es mit der Sendung „Das Sommerradio von SWR 3 und NDR 2“ los. Zwei Stunden lang bringt NDR 2 den Hörern von SWR 3 den Norden nahe – mit Live-Schalten aus der Lübecker Bucht und Geheimtipps zwischen Flensburg und der Dreiflüssestadt Hannoversch Münden. Und umgekehrt soll der Norden das „SWR 3 Land“ kennenlernen, also die beliebtesten Reiseziele in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Nächsten Montag, 17. August, sendet NDR 2 dann „Die Nord-Süd-Show: Das Sommerradio von NDR 2 und Bayern 3.“ Reporter von NDR 2 berichten live von der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern. Außerdem: Insider-Reise-Tipps aus Bayern. Und ebenfalls ein Thema: Inwiefern hat die Corona-Lage die Urlaubsstimmung beeinflusst?

Neben norddeutschem Humor mit der NDR 2 Comedy „Wir sind die Freeses“ und Songs für den Norden und den Süden, sollen in beiden Sendungen auch Hörer mit ihren Urlaubsgeschichten zu Wort kommen.

Die Sendungen im Überblick:

  • „Das Sommerradio von SWR 3 und NDR 2“, Freitag, 14. August, von 16 bis 18 Uhr, Moderation: Henrik Hanses (NDR 2) und Volker Janitz (SWR 3)
  • „Die Nord-Süd-Show: Das Sommerradio von NDR 2 und Bayern 3“, Montag, 17. August, von 16 bis 18 Uhr, Moderation: Jessica Müller/Sascha Sommer (NDR 2) und Jacqueline Belle/Jerry Gstöttner (Bayern 3)

Gesendet wird also am Freitag, 14. August, und Montag 17. August, jeweils ab 16 Uhr auf NDR 2.

Bildquelle:

  • autoradio: © perfectlab - stock.adobe.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum