Sunshine Live ab Anfang November bundesweit auf Sendung

20
20
Radio UKW Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Nach der offiziellen Zulassung geht Sunshine Live ab dem 1. November bundesweit über die DAB-Plus-Plattform an den Start. Der auf elektronische Musik spezialisierte Sender ist das dritte Programm im Digitalradio-Portfolio von Regiocast Digital.

Anzeige

„Neben Deutschlands Fußball-Radio 90elf und dem Rocksender Radio Bob wird Sunshine Live als weiteres Zugpferd im Bouquet der Regiocast Digital der Entwicklung von Digitalradio in Deutschland zusätzlichen Schub geben“, teilte Christoph Kruse, Geschäftsführer von Regiocast Digital, in einer Erklärung vom Montag mit. Fast 200 000 Facebook-Fans des Senders würden sich bereits auf den Startschuss in die neue Ära freuen, so Kruse weiter.

Bisher war der Sender ausschließlich in Teilen von Baden-Württemberg über UKW und bundesweit stationär im Kabel und über Internet zu empfangen. „Unserem Ziel bundesweit mobil und stationär empfangbar zu sein, kommt Sunshine live damit einen wesentlichen Schritt näher“, sagte Ulrich Hürter, Geschäftsführer von Sunshine live.
 
Die Gremienvorsitzendenkonferenz der Medienanstalten (GVK) hatte in ihrer Sitzung am Donnerstag, 20. Oktober, in München die Änderungen des privaten Programmangebotes dreier Sender bekanntgeben. Neben Kiss national und Radio Bob hatte auch Sunshine Live eine offizielle Sendeerlaubnis über DAB Plus erhalten (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). [mho]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

20 Kommentare im Forum

  1. AW: Sunshine Live ab Anfang November bundesweit auf Sendung Sunshine Live ab Anfang November bundesweit auf Sendung Gute Entscheidung!
  2. AW: Sunshine Live ab Anfang November bundesweit auf Sendung Ich hoffe nur, dass nicht wieder wie zu Beginn des Bundes-Mux das Bitratenmanagement bei der RegioCast klappt und nicht wieder anderen Programmen Bitraten abgeknabbst werden. Mahlzeit Reinhold
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum