3D-Demokanal von SES auf neuem Astra-Transponder

1
15
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der 3D-Demokanal, über den der luxemburgische Satelitenbetreiber SES Händler und Zuschauer im Heimkino mit dreidimensionalen Testsequenzen versorgt, hat einen neuen Transponder auf Astra 19,2 Grad Ost bezogen.

Mit dem Testkanal sollen sich Handel, Industrie und Sender präsentieren und die 3D-Darstellung testen können. Damit sollen dem Thema 3D-Fernsehen neue Impulse gegeben werden. Inhaltlich gibt es ein monatlich aktualisierte Wiederholungsschleife zu sehen, welche Sportarten vor außergewöhnlichen Landschaften und Kulissen zeigt. „Was für die meisten Menschen immer noch ein Thema vom Hörensagen ist, machen wir für viele erlebbar“, hatte Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer Astra Deutschland bei der erstmaligen Aufschaltung im Frühjahr 2011 erklärt.

Zu empfangen ist der Sender mit der Kennung „Astra 3D Demo“ künftig über den Satelliten Astra 1KR auf der Frequenz 11,421 GHz (Polarisation horizontal, Symbolrate 22 000 MSym/s, Fehlerkorrektur FEC 5/6, Modulation DVB-S/QPSK). In der vergangenen Woche hatte die Promoschleife auf ihrem bisherigen Sendeplatz kurzfristig dem neu aufgeschalteten Verkaufssender Juwelo TV HD weichen müssen (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete).
 
Voraussetzung für den Empfang sind ein 3D-tauglicher Fernseher und ein HD-fähiger Satelliten-Tuner, der in neueren TV-Modellen oft bereits integriert ist. 3D-Geräte seien im deutschen Markt inzwischen akzeptiert und verbreitet genug, um einen 3D-Demokanal aufzuschalten, hatte Elsässer die Initiative seinerzeit begründet. Die Gesellschaft für Unterhaltungselektronik (GFU) rechnete für Deutschland bis Ende 2011 mit 1,3 Millionen verkauften 3D-Fernsehern. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: 3D-Demokanal von SES auf neuem Astra-Transponder ... und auf der Frequenz 11,612 GHz (Polarisation horizontal, Symbolrate 22 000 MSym/s, Fehlerkorrektur FEC 5/6, Modulation DVB-S/QPSK) ,gibt 's mit anderen Inhalten,ebenfalls einen.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum