Animax wechselt digitalen Satelliten-Transponder

18
13
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Nach dem Abschalten der Pay-TV-Plattform Arena Sat wird der Sony-Sender Animax nun über einen neuen Satelliten-Transponder verbreitet.

Animax ist ab sofort bundesweit über Astra 19,2 Grad Ost (Frequenz 12.344 H, SR 27500, FEC 3/4) zu empfangen, teilten die Betreiber am Freitag mit. Sky-Kunden, die den Sony-Sender nun nicht mehr über ihre Kanalliste finden, sollten einen Kanalsuchlauf durchführen, hieß es weiter. Animax richtet sich mit Anime-Produktionen, Lifestyle-Magazinen, Movies und Cartoons an die Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen und erreicht nach eigenen Angaben über Kabel, Satellit und IPTV mehr als 2,1 Millionen Abonnenten.

Am gestrigen Donnerstag hatte der Kabelnetzbetreiber Unitymedia seine Satellitenplattform Arena Sat rund fünf Jahre nach dem Start im Oktober 2005 zu Grabe getragen. Die Liberty-Global-Tochter hatte das Aus mit der „Konzentration auf das Kerngeschäft Kabel“ begründet. Zuletzt wurden den Arena-Sat-Abonnenten 27 Spartenkanäle angeboten (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). [cg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert