AXN findet eine neue Heimat

97
1658
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Ende Oktober wird Sky die Ausstrahlung von AXN einstellen. Doch auch künftig wird der Sender weiterhin via Satellit zu empfangen sein, denn der Serien-Sender des Sony Pictures Television Networks hat eine neue Heimat gefunden.

Anzeige

Um für die neuen eigenen Sender wie Sky Cinema Family HD und Sky 1 Platz zu schaffen, wird sich Sky bis Jahresende von einigen Sendern trennen. Darunter auch von AXN Deutschland, das nur noch bis zum 24. Oktober vom Pay-TV-Anbieter ausgestrahlt wird. Zumindest Satelliten-Zuschauer aus Österreich müssen dennoch nicht auf den Serien-Sender des Sony Pictures Television Networks (SPTN) verzichten, denn am Freitag hat AXN Deutschland auf einem neuen Transponder aufgeschaltet.

Künftig werden Serien wie „Chicago P.D.“, „Power“ oder „House of Lies“ über die Frequenz 12722 horizontal (Symbolrate 23500, Fehlerkorrektur FEC 2/3, DVB-S2) auf der beliebten Satellitenposition Astra 19,2 Grad Ost zu sehen sein. Allerdings wird der Sender auch auf diesem Transponder, der dem Kabel- und IPTV-Anbieter M7 gehört, verschlüsselt ausgestrahlt.
 
Kabel Eins Classic, dessen Ausstrahlung von Sky Deutschland ebenfalls beendet wurde, ist auch auf diesem Transponder zu finden ist und dort Bestandteil des Austriasat-Paketes. Wahrscheinlich ist die Aufschaltung also diesem Umstand zu verdanken. Es gibt allerdings auch schon länger Spekulationen in einschlägigen Foren, dass es möglicherweise in näherer Zukunft ein weiteres Pay-TV-Paket via Satellit geben könnte. Nach der Abschaltung bei Sky können Serienfans aus Deutschland AXN jedoch vorerst ausschließlich bei den Kabelnetzbetreibern Vodafone, Unitymedia oder über die Deutsche Telekom sehen.
 
Dieser Artikel wurde am 07.10.2016 um 17:33 Uhr aktualisiert. 
 
Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS und Android verfügbar ist.[buhl]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

97 Kommentare im Forum

  1. Seid Ihr sicher? Immerhin ist AXN, wie auch kabel eins classics, Bestandteil des AustriaSat (PlusAustria)- Paketes. Möchte man nicht eher die österreichischen Abonnenten künftig mit HD-Qualität beglücken und Skykunden aus Österreich zu diesem anderen Abo bewegen? Ich sehe hier leider noch kein Indiz für ein neues Angebot für Deutschland. Gruß Holz (y)
  2. Es wäre irgendwie interessant, wenn es möglich wäre, einzelne Sender, die bei Sky nicht mehr senden werden, zubuchen zu können. Oder bei arena konnte man auch für ein paar Euro Sender dazubuchen. Die Einzeloption fände ich pers. am besten. Schön wäre es ja schon irgendwie....
Alle Kommentare 97 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum