Mit zwei neuen Musikkanälen: Sat-Senderpaket startet heute uncodiert

39
13710
Anzeige

Folx Network startet diesen Mittwoch über Satellit ein neues Paket mit gleich drei Musiksendern.

Heute um 11 Uhr starten mit One Music Television und Zwei Music Television, gleich zwei neue deutsche Free-To-Air Musiksender auf dem Hotbird-Satellitensystem auf 13 Grad Ost. Die Schwesterprogramme des Senders Folx TV sind zusammen mit dem Muttersender auf der Frequenz 11,075 GHZ vertikal Symbolrate (SR) 30000, Fehlerkorrektur (FEC) ¾) in der DVB-S2-Miodulation zu empfangen.

Während One Music Television sich auf aktuelle deutschsprachige und internationale Rock und Popmusik spezialisiert und zusätzlich auch Welthits der 80er, 90er und 2000er Jahre spielen will, geht der Schwestersender einen anderen Weg. Zwei Music Television widmet sich dem deutschen Schlager und deutschsprachiger Musik. Beim schon bekannten Programm Folx TV wird sich weiterhin alles um Volksmusik drehen.

Während One Music Televison und Zwei Music Televison ausschließlich über das Hotbird-Satellitensystem senden, kann Folx TV seit wenigen Wochen auch wieder über Astra 19,2 Grad Ost auf der Frequenz 12,148 GHz horizontal Symbolrate (SR) 27500, Fehlerkorrektur (FEC) ¾) gesehen werden.

Bildquelle:

  • df-folx-zwei: Auerbach Verlag

39 Kommentare im Forum

  1. Irgendwie sinnlos Sender für deutsches Publikum auf einer Sat Position auszustrahlen die 99 % der Sat Seher nicht empfangen. Astra wäre da besser gewesen ,aber warscheinlich wieder teurer.
  2. Der Meinung war ich früher auch. War das ne schöne Zeit damals, als Super Channel, Tele5, ViVa und diverse andere noch exclusiv auf Hotbird gesendet haben. Damals haben alle, inc.l ich, geschrien das die Sender auf Astra wechseln sollen. Dann waren viele plötzlich da und siehe, trotz vermeintlich größerer Reichweite in deutschen Haushalten waren etliche kurz danach verschwunden. Von mir aus bitte mehr innovative Aufschaltungen
  3. Das ist eine vollkommen überzogene Übertreibung, denn der Anteil der Hotbird-Empfänger ist deutlich höher. Außerdem macht sich Hotbird aktuell immer attraktiver und wer sich dafür interessiert kann seine Anlage leicht für Hotbird erweitern.
Alle Kommentare 39 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum