SES liefert Videodienste für BBC-Studios

0
299
© SES
Anzeige

SES wird im Rahmen eines Mehrjahresvertrags Playout- und IP-Distributionsdienste für über 50 Kanäle des BBC bereitstellen.

Die BBC Studios (BBCS) und ihre Tochtergesellschaft UKTV haben SES damit beauftragt, das Playout und die Verbreitung von über 50 linearen Kanälen und die damit verbundenen Video-on-Demand-Dienste (VOD) zu verwalten, teilte SES heute mit.

SES soll künftig Playout-, Content-Verarbeitungs-, Vertriebs- und VOD-Dienste anbieten und BBCS- und UKTV-Inhalte an ein Netzwerk von Tochtergesellschaften weltweit und in Großbritannien liefern. Diese Dienste sollen auf den europäischen globalen Lieferdiensten von SES basieren, wobei die technische Playout-Infrastruktur von der neuen Stockley-Park-Anlage von SES in London bereitgestellt wird und die Münchner Playout-Anlage von SES das Betriebsmanagement überwacht.

BBCS ist der kommerzielle Produktions- und Vertriebsarm der BBC, der jedes Jahr über 2.500 Stunden an Inhalten erstellt. BBCS konzentriert sich dabei auf die internationale Förderung der kreativen Talente der BBC und Großbritanniens, vertreibt die Inhalte global und ist für das Markenimage zuständig.

UKTV ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von BBCS. Sie ist seit über 25 Jahren an der Spitze des britischen Markenfernsehens mit Genres wie Komödie, Unterhaltung, Naturgeschichte, Fakten und Drama. Der Sender unterstützt britische Kreativität und engagiert sich für die Zusammenarbeit mit neuen und etablierten Autoren, Regisseuren und Programmmachern.

Der SES erhielt den Mehrjahresvertrag, nachdem er auf eine Ausschreibung von BBCS und UKTV geantwortet hatte, in der sein Serviceangebot auf die Leistungs-, Geschäfts- und kommerziellen Anforderungen von BBCS und UKTV abgestimmt wurde. Der neue Vertrag baut auch auf dem Wunsch von BBCS und UKTV nach Cloud-Innovationen in der Medienbranche auf.

„Unser britisches und globales Publikum und unsere Werbetreibenden erwarten nahtlos gelieferte, qualitativ hochwertige Dienste, und in der sich wandelnden Welt des Rundfunks brauchen wir Flexibilität und Reaktionsfähigkeit, um den sich ständig ändernden Publikumsanforderungen gerecht zu werden. Wir glauben, mit SES einen Partner gefunden zu haben, der sich der Innovation verpflichtet fühlt und unsere Geschäftsanforderungen auch in Zukunft erfüllen kann“, so Marcus Arthur, President UK, Ireland BBC Studios & CEO UKTV.

Steve Collar, CEO von SES: „Unser Ansatz für die Bereitstellung der Dienste in London und München ist speziell darauf ausgerichtet, dass sich Sender und Produktionshäuser wie BBCS und UKTV auf die Produktion großartiger Inhalte konzentrieren können, während wir uns um die Vorbereitung, Ausspielung und Bereitstellung der Inhalte kümmern. Dieses duale Konzept ist für unseren Erfolg von grundlegender Bedeutung, da er sicherstellt, dass wir stets über vollständig abgesicherte Content-Delivery-Services verfügen, und wird es uns ermöglichen, BBCS die höchste Servicequalität zu bieten.“

Bildquelle:

  • SES-Astra-Playout2: © SES

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum