Spanische TV- und Radiosender wechseln uncodiert zu Hotbird

5
5031
Eutelsat konnect
© Eutelsat
Anzeige

Der spanische Telekommunikationsbetreiber Telefonica wird mit seinen TV- und Radiostationen künftig die Orbitalposition 13 Grad Ost für die Verbreitung von zwei frei empfangbaren RTVE HD-Sendern nutzen.

Wie der Satellitenbetreiber Eutelsat meldet, wird es sich bei den Kanälen um den Free-TV Sender TVE Internacional Europa und den Nachrichtenkanal 24 Horas handeln. Zudem werden sechs RNE (Radio Nacional de España) Radiostationen via Hotbird übertragen.

Ein genauer Aufschaltungstermin wurde noch nicht bekannt gegeben. Fest steht aber, dass RTVE von der Zuschauerreichweite auf diesem TV-Hotspot profitieren wird, der Europa bis hoch nach Norwegen, den Nahen Osten, die kanarischen Inseln und Nordafrika abdeckt.

Die spanischen Sender werden über die Orbitalposition 19,2 Grad Ost bisher nur in SD-Qualität verbreitet. Ob sie dort weiterhin verbreitet werden oder ebenfalls in HD-Auflösung aufgeschaltet werden, wurde nicht bekannt gegeben.

Francisco Panduro, EMEA Sales Manager, Telefonica Audio-visual Services zum neuen Vertrag: „Dank dieser Partnerschaft mit Eutelsat freuen wir uns darüber, dass spanische und hispanische Haushalte bald in ganz Europa das reichhaltige TV- und Radioangebot von TVE und RNE genießen können.“

Bildquelle:

  • Konnect_HD_Eutelsat: © Eutelsat

5 Kommentare im Forum

  1. Wechseln Sie nun oder werden Sie nur zusätzlich auf Hotbird aufgeschaltet? So sicher scheint Ihr in eurer News nicht zu sein.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum