Sport1 weiterhin unverschlüsselt in SD über Satellit zu empfangen

0
4331
© Sport1
Anzeige

Sport1 wird auch in Zukunft sein Sportprogramm per Satellit übertragen können. Dazu gab der Sender heute seine verhandelten Kooperationen bekannt.

So meldet die Sportplattform, ihre Partnerschaft mit dem Luxemburger Satellitenbetreiber SES Astra und dessen Tochterunternehmen HD Plus GmbH verlängert zu haben. In der neuen Vereinbarung hat sich Sport1 nach eigenen Angaben langfristig die Transponderkapazitäten über den Flaggschiff-Satelliten Astra 19,2° Ost gesichert. Bedeutet, dass das Programm auch künftig auf der Frequenz 12.480 MHz kostenfrei in SD-Qualität empfangen werden kann. In HD-Qualität ist das Programm von Sport1 bei HD Plus auf der Frequenz 10.803 MHz zu sehen.

Andreas Gerhard, Director Distribution/ Regulierung der Sport1 GmbH freut sich: „Mit der erfolgreichen Vertragsverlängerung mit Astra Deutschland stellen wir sicher, dass unsere Zuschauer via Satellit weiterhin die volle Bandbreite des Spitzensports genießen können – mit zahlreichen Live-Highlights, Talkformaten und Magazinen. Freuen können sie sich zum Beispiel schon jetzt auf den weiteren Ausbau unserer Fußballberichterstattung ab der Saison 2021/22 nach der erfolgreichen Bundesliga-Rechtevergabe für Sport1 – inklusive der Rückkehr des Topspiels der 2. Liga ins Free-TV am Samstagabend.“

Bildquelle:

  • Sport1_logo: © Sport1

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert