Tele 5: Deal mit SES sichert Verbreitung via Astra und HD+

10
6126
Logo Tele 5 HD
Bildquelle: Discovery
Anzeige

Discovery Deutschland hat seine bestehende Partnerschaft mit dem Luxemburger Satellitenbetreiber SES Astra verlängert – Tele 5 HD bleibt dadurch auch weiterhin im Programmbouquet von HD+.

Anzeige

Mit der neuen Vereinbarung sichert sich Discovery Deutschland langfristige Satellitenkapazitäten für die Distribution ihres Spielfilm-Senders Tele 5 HD auf dem SES Flaggschiff-Satelliten Astra 19,2 Grad Ost.

Tele 5 HD bietet seinen Zuschauer, die das hochaufgelöste Angebot mit HD+ erleben, dabei ein breites Spektrum an Fiction- und SciFi-Programm. Der TV-Sender zeigt unentdeckte Filmperlen aus aller Welt, kultige SciFi-Serien im Vorabendprogramm und lustig-schräge Eigenproduktionen wie „SchleFaZ – die schlechtesten Filme aller Zeiten“ – mit Oliver Kalkofe sowie Peter Rütten.

„Mit Discovery Deutschland verbindet uns eine langjährige vertrauensvolle Partnerschaft. Der Sender Tele 5 HD zählt bereits seit zehn Jahren zu den HD-Pionieren, der Film- oder Serienfans bis heute begeistert – mich inbegriffen. Ich finde es großartig, die schlechtesten Filme aller Zeiten weiter in HD genießen zu dürfen“, so Christoph Mühleib, Geschäftsführer der Astra Deutschland GmbH.

„Wir haben uns viel vorgenommen für Tele 5 dieses Jahr“, so Alberto Horta, Senderchef Tele 5 und VP Commercial Development bei Discovery Deutschland. „Noch in diesem Jahr wird das SchleFaZ-Spin-Off ‚KulFaZ‘ Premiere feiern und die kultigsten Filme aller Zeiten zeigen. Mit ‚Star Trek: Discovery‘ und ‚Star Trek: Picard‘ haben wir uns hochkarätigen SciFi-Nachschub gesichert. Und das Fiction-Programm von Tele 5 HD werden wir nach und nach mit sinnvollen Factual-Angeboten und Themenschwerpunkten erweitern. Mit Astra haben wir einen starken Partner an der Seite, der uns verlässlich eine maximale Reichweite bietet.“

Quelle: SES Astra

Bildquelle:

  • telefuenflogo: Discovery
Anzeige

10 Kommentare im Forum

  1. Bin mal gespannt wie das denn mit Tele 5 Austria HD weitergeht, wenn HD Austria und Discovery sich nicht einigen könnte dieser auch bald abgeschaltet werden wie damals die anderen Discovery Sender.
  2. Es wäre an der Zeit, dass 'TELE 5 HD' technisch endlich auf ein vernünftiges Niveau gehoben würde. Der Bildzeilenfehler besteht jetzt seit Anbeginn und auf entsprechende Hinweise dazu wird nicht reagiert (gilt auch für Discovery als Eigner).
  3. Apropos vernünftiges Niveau für Tele 5 HD: a) Wegfall der Teleshoppingschiene von 6.00 Uhr - 16.00 Uhr b) Echtes HD anbieten: 1920 x 1080 statt der bisherigen 1440 x 1080
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum