UHD-Action und zweimal Bundesliga – die Januar-Highlights bei HD+ in UltraHD

7
7015
UHD Logo ©Proxima Studio/stock.adobe.com
©Proxima Studio/stock.adobe.com
Anzeige

Kein Strom, dafür Spannung pur versprechen die ersten beiden Folgen der neuen Miniserie „Blackout“. zudem kehrt „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ mit drei neuen actionreichen Fällen zurück. Und auch die Bundesliga erstrahlt nach der Winterpause gleich zweimal in UHD.

Anzeige

Es wird wieder gekickt! Nach zweimonatiger Winterpause heißt es im Januar: Dritter gegen den Ersten! Am 16. Spieltag der Bundesliga steht der RB Leipzig gegen den FC Bayern München auf dem Platz. Können die Bayern ihren Vorsprung weiter ausbauen oder gelingt den roten Bullen die Aufholjagd? Am 20. Januar geht es um 19 Uhr los mit der Vorberichterstattung. Anpfiff ist um 20 Uhr in Sat.1 UHD auf ProSiebenSat.1 UHD.

Und spannend geht es weiter – am Dienstag darauf (24. Januar) trifft der 1. FC Köln in der Allianz-Arena auf den FC Bayern München und erhält die Chance, die Negativserie der Hinrunde mit einem echten Kracher gegen den Rekordmeister zu beenden. Ab 20 Uhr berichten das Reporterduo Andrea Kaiser und Matthias Killing vom Spielfeldrand. Das Spiel startet um 20.30 Uhr ebenfalls auf ProSiebenSat.1 UHD.

UHD-Action mit „Cobra 11“ und „Blackout“

Alles auf Anfang? Nach seiner Haft kehrt Semir zur Autobahnpolizei zurück und kann sich nun wieder vollkommen der Verbrecherjagd widmen. Auf dem Beifahrersitz hat er mit seiner risikofreudigen Kollegin Vicky Reisinger eine echte Kämpfernatur, die selbst nach ihrer Nierentransplantation vor nichts zurückschreckt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten scheint sich das ungleiche Duo mit der Zeit immer mehr anzunähern. „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ läuft ab dem 10. Januar erstmals als actionreiche Eventfilmreihe in Spielfilmlänge um 20.15 Uhr bei RTL UHD

Plötzlicher Stromausfall in ganz Europa – ein unglücklicher Zufall oder ein gezielter Anschlag auf das System? Die Regierung und Behörden müssen nun die verheerenden Auswirkungen eindämmen und herausfinden, wer dahintersteckt. Dabei gerät der ehemalige Hacker Pierre Manzano in den Fokus der Ermittlungen. Doch ist er wirklich schuldig? Die Verfilmung des gleichnamigen Thrillers von Marc Elsberg mit Moritz Bleibtreu punktet mit Spannung pur.

Die ersten beiden Folgen laufen am 26. Januar um 20.15 Uhr in Sat.1 UHD auf ProSiebenSat.1 UHD. Die Wiederholung ist am 26. Januar um 22.15 Uhr zu sehen. Im anschließenden „Blackout-Talk“ sprechen Menschen mit Expert:innen über ihre persönlichen Erlebnisse eines Blackouts.

Quelle: HD Plus GmbH

Bildquelle:

  • df-uhd: ©Proxima Studio via stock.adobe.com
Anzeige

7 Kommentare im Forum

  1. Natürlich bekommt jeder der RTL UHD und ProSiebenSat.1 UHD über seinen Anbieter empfängt diese Inhalte zu sehen und nicht nur über HD+.
  2. Kann ich das denn bei Vodafone schauen, speisen die diese Beiträge ins Kabel? Oder andere Dienste, Zattoo....?
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum