UHD-Adventsgeschenk: Unverschlüsseltes ZDF-Sonderprogramm bei UHD1

57
17387
© Daniel Krasoń - stock.adobe.com

Gemeinsam mit Astra bringt das ZDF seinen Satellitenzuschauern auf UHD1 im Advent gestochen scharfe Bilder nach Hause – unter anderem eine Doku über die gerade erst eingeweihte Hochmoselbrücke.

An allen vier Adventssamstagen werden nachmittags zwischen 12.30 Uhr und 20 Uhr UHD-HDR-Inhalte unverschlüsselt ausgestrahlt, unter anderem die neue ZDF-Reportage „Brücke XXL – Mega-Bauwerk, Hochmoselbrücke“. Die Reportage wird umrahmt von ausgewählten UHD-HDR-Folgen von „Der Bergdoktor“ und „Die Bergretter“.

Weiteren Inhalte der Sonderprogrammierung werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. Los geht es mit dem frei empfangbaren UHD-Sendungen des ZDF auf UHD1 bereits an diesem Samstag, den 30. November.

Für den Empfang von UHD1 über Astra 19,2 Grad Ost benötigen Zuschauer einen Ultra-HD-fähigen Fernseher, der über einen sogenannten HEVC-Decoder verfügt. Änderungen an der Satellitenanlage sind nicht notwendig.

Die UHD1-Empfangsparameter lauten:
Transponder: 1.035
Frequenz: 10.994 MHz (Horizontal)
Symbolrate: 22.000 Ms/s
FEC: 5/6

Bildquelle:

  • 4K-UHD: © Daniel Krasoń - stock.adobe.com

57 Kommentare im Forum

  1. Wow, "Der Bergdoktor" in UHD...…. wird denn diese Schmonzette durch die hochauflösende Ausstrahlung interessanter, ich glaube nicht.
  2. Mir ging es dabei nicht um "Der Bergdoktor" sondern um die Reportage! Warum wird das nicht weiterhin in der Mediathek in 4K angeboten. Im übrigen darf jeder sehen was er will, es muss ja genügend Leute geben die sich solche Serien reinziehen?
Alle Kommentare 57 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!