175 Buchverfilmungen kostenlos bei Filmfriend

0
1140
Bibliothek - filmfriend - Das Filmportal der Bibliotheken, Bild: filmwerte GmbH
Bild: filmwerte GmbH
Anzeige

Filmfriend, die kostenlose Filmportal der Bibliotheken, präsentiert eine Vielzahl an Buchvrefilmungen. Die Kollektion „Literatur & Film“ sortiert die Adaptionen dabei nach sechs Themenschwerpunkten:

„Verfilmte Buchklassiker“, „Zeitgenössische Buchverfilmungen“, „Verfilmte Kriminalromane“, „Verfilmungen von Theaterstücken & Opern“, „Kinderbuchverfilmungen“ sowie „Die Kunst der Worte“ mit Filmen über Schriftsteller*innen. „Filmfriend – Das Filmportal der Bibliotheken“ präsentiert im Rahmen dessen 175 Filme, die auf Literaturvorlagen basieren oder Literatur zum Thema haben.

Die Kollektion Literatur & Film ist hier einsehbar

Zu den verfilmten Buchklassikern zählen u.a. „Fluchtweg nach Marseille“ nach Anna Seghers Roman „Transit“ und „Der Laden“, die autobiografisch inspirierte Romantrilogie von Erwin Strittmatter, ebenso Joss Whedons Shakespeare-Verfilmung „Viel Lärm um nichts“ und „The Woman who left“ von Lav Diaz, inspiriert von Lew Tolstoi. Die Kollektion „Kinderbuchverfilmungen“ beinhaltet außerdem noch 45 Adaptionen – von „Bibi Blocksberg“ bis zu „Der Mondmann“ (nach Tomi Ungerer), von „Urmel aus dem eis“ (nach Max Kruse) bis zu „Maikäfer, flieg!“ (von Christine Nöstlinger) und „Tom und Hacke“ (nach Mark Twain).

Zeitnah zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse (20.-24. Oktober) möchte das VoD-Portal mit diesem umfassenden Angebot zum Thema „Literatur & Film“auf den Zusammenhang von Buch und Film verweisen und betont die Bedeutung von Bibliotheken als kongeniale Schnittstelle.

Die Angebote des Online-Filmportals filmfriend.de stehen Nutzerinnen und Nutzern öffentlicher Bibliotheken in Deutschland, der Schweiz und in Österreich zur Verfügung. Mit einem gültigen Bibliotheksausweis kann auf das Streamingportal kostenfrei zugegriffen werden.

Im September widmete Filmfriend sich außerdem den „Schätzen der deutschen Kinemathek“, DIGITAL FERNSEHEN berichtete auch darüber.

Bildquelle:

  • df-bibliothek: filmwerte GmbH

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum