Bravia Core: Sony startet neuen Streamingdienst

0
2503
Anzeige

Die neuesten TV-Geräte von Sony werden mit dem hauseigenen Streamingdienst Bravia Core ausgestattet. Seit einigen Tagen gibt es erste Informationen zu dem Angebot.

Die Streamingplattform soll auf den Bravia XR Fernsehgeräten von Sony verfügbar sein. Auf den Modellen Z9J, A90J, A80J, X95J und X90J wird der Dienst laut ersten Informationen bereits integriert sein. Das Filmangebot von Bravia Core soll dabei sowohl neue Titel als auch ältere Klassiker umfassen, wie der Website von Sony zu entnehmen ist. Aktuelle Sony-Titel wie „Little Women“, „Spider-Man: Far From Home“ oder „Bloodshot“ mit Vin Diesel soll man in dem über 300 Titel umfassenden Streamingprogramm anschauen können.

Laut Ankündigung ist Bravia Core mit Pure Stream ausgestattet. Diese Technologie soll eine Streamingqualität von bis zu 80 MBit/s und in 4K Ultra HD ermöglichen. Darüber hinaus soll die Plattform eine IMAX Enhanced-Auswahl bieten, die DTS Sound und überarbeitete IMAX Bilder liefert. Über Studio Access soll man Hintergrundmaterial zu den jeweiligen Filmen beziehen können.

Ungewöhnliches Modell

Doch wie kann man das Angebot nutzen? In dieser Hinsicht unterscheidet sich das Geschäftsmodell von Sony von anderen etablierten Streamingportalen wie Prime Video, Disney+ oder Netflix. Neben einer Auswahl an kostenlosen Titel sollen Sony-Kunden sogenannte Bravia Core Credits erwerben müssen. Für eine bestimmte Zahl an Credit-Punkten können dann jeweils bestimmte Inhalte freigeschaltet werden.

Eine gewisse Anzahl an Credits soll bei der Auslieferung der Bravia-TV-Geräte (je nach Modell) bereits enthalten sein. Sind diese aufgebraucht, müssen Nutzer allerdings neue kaufen. Außerdem ist es notwendig, auf dem Fernseher ein Konto für das Angebot anzulegen.

Am 24. Februar soll die Bravia Core – Aktion von Sony beginnen, wie der Konzern online erklärt. Unklar ist derweil noch, wie hoch die Kosten für das Streamingprogramm und ein mögliches Abonnement sein werden. Auch ob Bravia Core künftig auch auf anderen TV-Geräten verfügbar sein soll, wurde derzeit noch nicht verkündet.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum