Sony: Neue kabellose Lautsprecher mit 360 Reality Audio

0
774
Sony SRS RA3000
Anzeige

Heute hat Sony zwei neue, kabellose Lautsprecher vorgestellt. Die trumpfen nicht nur durch WLAN und Bluetooth auf, sondern auch durch 360 Reality Audio und Immersive Audio Enhancement für einen besseren Sound.

Sowohl das Modell SRS-RA5000 als auch das Modell SRS-RA3000 bieten ein 2-Kanal-Audioerlebnis, mit dem sie einen Raum ideal mit Musik füllen. Dafür sorgt auch 360 Reality Audio und das Immersive Audio Enhancement. Durch ersteres werden Musiktiteln, die die 360 Reality Audio Funktion in den jeweiligen Streamingdiensten anbieten, so abgespielt, dass sie eine dreidimensionale umhüllende Klanglandschaft schaffen. Das Immersive Audio Enhancement optimiert jeden 2-Kanal-Stereo-Titel so, dass sich der Sound im ganzen Raum entfalten kann.

Der RA5000 ist High-Resolution Audio zertifiziert. Deswegen ermöglicht er eine Wiedergabe in hochauflösender Qualität. Dabei unterstützen ihn die drei nach oben abstrahlenden Lautsprecher zur vertikalen Verbreitung der Klänge sowie drei mittig angeordnete Lautsprecher mit horizontaler Richtwirkung. Der eingebaute Neodym-Magnet besitzt eine Membran aus Mica-verstärkter Zellulose für mehr Stabilität. Der ergänzende Subwoofer sorgt für satte, tiefe Bässe.

Der Breitbandlautsprecher des RA3000-Modells verspricht omnidirektionalen Sound mit tiefen Bässen. Dazu kommt ein dualer Passivradiator, der die Bässe verstärkt. Eine Wellenfront, die durch einander überlagernde, weit abstrahlende Hochtöner des Lautsprechers kreiert wird, verbreitet die Klänge vertikal.

Die beiden Lautsprecher können auch mit den Bravia TV-Modellen verbunden werden. Über die neue Bravia XR-Serie hat DIGITAL FERNSEHEN hier berichtet.

Der SRS-RA5000 von Sony kostet 549,00 Euro. Der RA3000 kostet 299,00 Euro. Beide Lautsprecher sind vorraussischtlich ab Februar 2021 verfügbar. Mehr Informationen und technische Details zum RA5000 gibt es hier. Wer sich für den RA3000 interessiert klickt hier.

Bildquelle:

  • sonysrsra3000: Sony

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum