Sony präsentiert neue OLED- und LED-TVs mit „kognitivem Prozessor XR“

7
11125
Sony Bravia Z9J 85 Zoll Lifestyle
Anzeige

Sony enthüllt die neuen TV-Geräte seine Bravia XR-Serie. Eine neue Prozessor-Technologie soll ein intensiveres Seherlebnis möglich machen.

Die Geräte der neuen Bravia XR-Serie sind mit dem kognitiven Prozessor XR ausgestattet und nutzen ein neues Verarbeitungsverfahren. Das soll das menschliche Seh- und Hörverhalten nachahmen.  

Durch den neuen Prozessor wird der Bildschirm in zahlreiche Zonen aufgeteilt. Er erkennt so den “Fokuspunkt” des Bildes, also den Bildabschnitt, auf den die Zuschauer sich beim Fernsehen besonders konzentrieren. Anders als herkömmliche KI, kann der Prozessor XR viele Bildelemente, wie zum Beispiel Farbe und Kontraste, gleichzeitig erkennen und verarbeiten. Deswegen wirken alle Elemente einer Szene laut Hersteller dann synchron und lebensecht.

Aber die neuen Sony TV-Modelle sollen nicht nur das Sehen verbessern. Auch der Klang wurde optimiert. Der kognitive Prozessor XR kann die Position des Klangs im Signal analysieren. So wird der Ton genau auf das Bild angepasst. Außerdem werden alle Tönen auf 3D-Surround-Sound angehoben.

Die neuen BRAVIA XR TVs sind: die MASTER Series 8K LED-TV Z9J, die MASTER Series OLED-Fernseher A90J und A80J sowie die 4K LED-Modelle X95J und X90J.

Alle Details zu den neuen Sony TV-Modellenist auf der Website von Sony zu finden. Wann die neuen Geräte in Deutschland verfügbar sein werden und was sie kosten sollen gab das Unternehmen noch nicht bekannt.

Die ausführliche Video-Ankündigung der neuen Sony Bravia XR-Serie:

Bildquelle:

  • sonybraviaxr: Sony

7 Kommentare im Forum

  1. Glaubt eigentlich noch irgendjemand an dieses ganze Marketing-Geschwurbel? Früher haben die Hersteller bei der Vorstellung neuer Geräte technische Fakten in den Vordergrund gestellt. Heute wird mit möglichst vielen Buzzwords rein gar nichts mehr gesagt. Es nervt liebe Hersteller! Kognitiv für den Popo!
  2. Es gibt ja nichts mehr zu präsentieren. Die Dimming Zonen wurden letztes Jahr schon verringert. Diese werden wohl auch nicht erhöht und wenn, wäre das auch keine Rede wert. Vor allem kann der normale Nutzer sowieso nichts damit anfangen. HDMI 2.1 wäre eine sinnvolle Meldung auf 4kfilme.de z.B. Das "Flaggschiff" XH9505 hatte weniger Zonen (48 statt 60 wie der XG9505) und keinerlei Modi für Konsolen. Nur der XH9005 hatte HDMI 2.1, allerdings auch nur 32 Zonen. Blooming vom Feinsten o_O
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum