Disney Plus für Erwachsene: HBO Max gestartet

19
15107
© Warner Meda
Anzeige

Der lang erwartete Streamingservice HBO Max ist in den USA an den Start gegangen – mit großen Ankündigungen und acht „Harry Potter“-Filmen.

Wie der Service des US-Medienkonzerns Warner Media am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte, ist die beliebte Fantasy-Filmreihe Teil einer Bibliothek mit mehr als 2.000 Spielfilmen im Startjahr. Als weitere Highlights wurden unter anderem „A Star is Born“, „Joker“, „Aquaman“, die „Alien“-Reihe und Klassiker wie „Casablanca“, „Vom Winde verweht“, „Citizen Kane“ und „2001: Odyssee im Weltraum“ genannt.

Abonnenten haben auch auch Zugriff auf TV-Serien wie „Friends“, „Sex and the City“, „The Big Bang Theory“ oder „Game of Thrones“. Zudem bietet der Streamingdienst Eigenproduktionen und Specials an, darunter etwa die Kinder-Abendserie „Not Too Late Show“, in der Elmo aus der Sesamstraße als Gastgeber auftritt.

Die monatliche Abo-Gebühr von HBO Max beträgt stattliche 14,99 Dollar (gut 13 Euro).

Bildquelle:

  • HBOmax1: © Warner Meda

19 Kommentare im Forum

  1. den "stattlichen Preis" von 14,99 USD hat bisher auch HBO Now gekostet, dafür gab es aber ein kleineres Angebot. Es sind auch einige Disney, Fox und Universal Streifen enthalten (solange HBO wohl noch die Rechte hat). Das Angebot finde ich an sich ganz ok, aber nur der HBO Katalog ist komplett. Es gibt keine alten Warner Serien und auch der Katalog von TCM ist relativ klein, enthält aber viele Klassiker. Was mich überrascht, es wird kein DolbyAtmos und auch kein 4K angeboten, lediglich HD (ist für den Preis schon etwas dreist). Selbst neue Filme wie Joker, IT2 usw sind nur in HD gelistet. Was allerdings positiv ist, es gibt eine Extra-Rubrik..."Last Chance".. Ich werd mir das Ding mal einen Monat näher ansehen. Gerade auf HBO Max war ich ja sehr neugierig und auch gespannt, aber dem folgte doch eher Ernüchterung. Dass ich den Dienst durchgehend abonniere, glaube ich jetzt nicht mehr, wohl eher sporadisch, ausser es wird noch nachgebessert.
  2. es gab ja ein Angebot, Disney, Hulu und HBO Max im Paket, aber man hätte sich dann ein Jahr binden müssen..und das Angebot gab es nicht über ATV. Ich finde das stärkste Angebot ist immer noch Disney+, Hulu und ESPN (wenn man Sport mag).
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum