Gerät Binge-Watching außer Mode?

14
1512
© ghazii - Fotolia.com
© ghazii - Fotolia.com

Einer Analyse zufolge hält das Zappen vermehrt Einzug in die Streamingwelt. Binge-Watching gerät hingegen immer mehr außer Mode. Die Anbieter reagieren.

Serien im Marathon-Modus zu konsumieren galt lange Zeit als die neue Art des Fernsehens im Streamingzeitalter. Doch das sogenannte Binge-Watching ist nach einer Analyse der Medienwissenschaftlerin Dr. Mareike Jenner vor allem aufgrund von einer immer größer werdenden Vielfalt auf dem Streamingmarkt nicht mehr angesagt, wie „BroadbandTVNews“ berichtet.

Vielmehr tendieren die Online-Nutzer dank der mittlerweile größeren Auswahl eher zum Inhalte-Hopping – man könnte auch sagen, dass das Zappen wieder Einzug hält.

In Jenners Untersuchung kommt auch ein Regisseur in Diensten von Netflix zu Wort, der offenbart, dass der Begriff „Binge-Watching“ bei der Vermarktung von Serien nicht mehr verwendet werden soll. Während sich Netflix bis auf PR-Maßnahmen noch nicht viel mehr hat einfallen lassen, ist das im November gestartete Disney+ bereits einen Schritt weiter.

Der neue Streamingdienst bietet die meisten neuen Folgen lediglich im Abstand von einer Woche an. Staffelweise kann eine Serie so erst nach Abschluss der Laufzeit geschaut werden.

Bildquelle:

  • Zappen-Fernbedienung-Fernsehen: © ghazii - Fotolia.com

14 Kommentare im Forum

  1. Das ist Unsinn. Den Anbietern geht es nur darum, dass die Zuseher wieder umschalten, wenn die Leute auf eine Serie warten. Das ist einfach nur nervig, denn wenn ich schaue, dann meist 2 oder 3Folgen auf einmal und das immer wieder, wie ich Zeit habe. Deshalb ist das auf wöchentliches Einstellen von Serienfolgen einfach Unsinn, genauso wie es Unsinn ist, dass sich viele Leute eine ganze Serie auf einmal anschauen.
  2. Warum soll das Unsinn sein? Wenn die spannend ist dann kommt das schon mal vor. Kurze Serien wie Chernobyl habe ich in einem Stück gesehen. Wöchentlich hätte das wenig Sinn gemacht.
  3. Viele Serien sind heute eigentlich nur ein seeeeeeeeeehr langer Film, da verliert man mit "eine Folge pro Woche" doch ständig den Faden.
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!