Lokal-TV Portal jetzt auf Fire TV, Android TV und LG Smart-TVs verfügbar

0
7707
Screenshot des Lokal-TV Portals
Bild: BTM

Das Lokal-TV-Portal, das Zugriff auf bis zu 72 Live-Streams von Lokal-TV-Programmen und Offenen Kanälen in Deutschland ermöglicht, ist ab sofort auch als App im Amazon Appstore, bei Google Play und im LG Content Store verfügbar.

Damit vergrößert sich die Reichweite des Lokal-TV-Portals auf TV-Geräten mit Amazon Fire TV und Android TV sowie von LG. Der Start im Panasonic Apps Market erfolgt in Kürze. Für TV-Geräte von Samsung ab Baujahr 2018 ist das Angebot bereits seit Mai 2022 im Samsung Smart Hub verfügbar. 

Neben der HbbTV-Variante, die seit 10 Jahren über Satellit mit am Internet angeschlossen TV-Geräten empfangbar ist, ermöglichen die neuen Apps auch Haushalten ohne klassischen TV-Anschluss den Zugriff auf Live-Streams von Lokal-TV-Programmen und Offenen Kanälen. Das Lokal-TV-Portal ist eine Initiative der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien. Zugunsten der Lokal-TV-Sender und offenen Kanäle in ihren Bundesländern nehmen darüber hinaus auch die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg, die Medienanstalt Berlin-Brandenburg, die Medienanstalt Rheinland-Pfalz, die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, die Medienanstalt Sachsen-Anhalt und die Thüringer Landesmedienanstalt am Portal teil.

Lokal-TV wird immer mehr über das Internet bezogen

„Immer mehr Menschen verbinden ihren Fernseher mit dem Internet und schauen ihr Programm auf einem Smart-TV oder streamen ausschließlich über einen TV-Stick. Mit den neuen Apps schließen wir relevante Lücken bei diesen Geräten und vergrößern so die Reichweite des Lokal-TV-Portals. Zugleich bietet die Marke „Lokal-TV-Portal“ auch eine Orientierung bei der Auffindbarkeit von lokalen Inhalten in der Angebotsvielfalt von Benutzeroberflächen“, so Frank Strässle, Geschäftsführer der bmt.

Zu finden ist das kostenfreie Angebot in den jeweiligen App-Stores unter dem Suchbegriff „Lokal-TV Portal“ und erkennbar am Lokal-TV-Logo. Nach der Installation durch die Nutzerinnen und Nutzer erscheint das Portal unter den installierten Apps des Smart-TV-Gerätes bzw. TV-Sticks. Bei TV-Geräten von LG ist das Lokal-TV-Portal bereits vorinstalliert.

Die Auswahl der Live-Streams erfolgt intuitiv über die Wappen der Bundesländer und die Logos der Lokal-TV-Anbieter. Die Senderinformationen beschreiben die ausgewählten Programme und die Sendegebiete. Bei TV-Sendern, bei denen die bmt für die Mediatheken technisch verantwortlich zeichnet, ist der Start der Abrufangebote direkt aus der Lokal-TV-App möglich. Mit dem Ausschalten des TV-Gerätes merkt sich die Lokal-TV-Portal-App den zuletzt ausgewählten Sender und startet mit diesem beim Einschalten.  

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum