MagentaTV One – neue TV Box ab sofort in der Beta-Phase erhältlich

7
4213
MagentaTV One
Anzeige

Die Telekom hat seit heute eine neue TV Box im Angebot, zum Start der Beta-Phase aber noch ohne Sky und einige andere Sender.

Die seit heute erhältliche TV Box MagentaTV One arbeitet auf Basis von Android TV 10 und kann für drei Monate kostenlos getestet werden. Danach fallen 5 Euro monatliche Mietgebühr an. Das Gerät unterstützt alle gängigen Qualiätsmerkmale von HD, 4K Ultra HD, HDR10, HDR10+ sowie HLG, bis Dolby Vision und Dolby Atmos. Ein Quad-Core Prozessor mit 4GB RAM soll dabei für ein ansprechendes TV-Erlebnis sorgen.

Über diesen Link geht es direkt zum Angebot

Voraussetzung für die Nutzung von MagentaTV mit der MagentaTV One ist laut Telekom ein kostenpflichtiger MagentaTV Tarif, der zuhause und unterwegs genutzt werden kann. Bei MagentaTV Tarifen, die mobil nicht genutzt werden können (z.B. MagentaZuhause mit MagentaTV Basic oder Alt-Tarife), ist eine Nutzung von MagentaTV nur mit einem Media Receiver oder einer MagentaTV Box möglich. Weitere Angaben der Telekom zu der neuen TV Box im Überblick:

Für die Nutzung der MagentaTV One erforderlich:

  • Fernseher mit verfügbarem HDMI-Eingang.
  • Verfügbare Steckdose mit Strom.
  • Internetverbindung über WLAN oder LAN (mindestens 10 Mbit/s verfügbare Bandbreite empfohlen).
  • Die MagentaTV One basiert auf dem Betriebssystem Android TV der Firma Google LLC. Voraussetzung für die Nutzung der MagentaTV One ist die Zustimmung zu den Google Nutzungsbedingungen, zur Google Datenschutzerklärung sowie zu den Google Play Nutzungsbedingungen. Die Nutzung bestimmter Google Dienste (z.B. Google Play Store) setzt ein Google Konto voraus.

Für die Nutzung von MagentaTV über die MagentaTV One erforderlich:

  • MagentaTV Tarif, der zuhause und unterwegs genutzt werden kann (z.B. MagentaTV Smart).
  • Eine bestehende Internetverbindung; für die Internetverbindung gelten die Bedingungen des jeweiligen Internetanbieters. Bei Nutzung über das Mobilfunk-Datennetz erfolgt die Belastung des Datenvolumens beim jeweiligen Mobilfunk-Anbieter.

Einschränkungen [Update: 2. Dezember 2021]:

  • Die MagentaTV One kann parallel mit weiteren Streaming-Geräten betrieben werden (z.B. MagentaTV One, MagentaTV Stick usw.) und hierbei auf das gleiche MagentaTV Benutzerkonto samt Cloud Aufnahmen und Einstellungen zugreifen. Abhängig vom MagentaTV Tarif sind maximal zwei oder drei MagentaTV Streams gleichzeitig möglich
  • Die Media Receiver sowie die MagentaTV Box/MagentaTV Box Play können parallel mit der MagentaTV One betrieben werden, ein gegenseitiger Zugriff auf Aufnahmen ist nicht möglich. Die Aufnahmen von Receiver/Box (Festplatte) und MagentaTV One (Cloud) müssen separat programmiert werden
  • Die Sky Pakete sowie Sky Ticket sind über die MagentaTV One leider nicht verfügbar. Die Inhalte von MagentaSport mit Sky Sport Kompakt sind über die MagentaTV One abrufbar.
  • Einige TV-Sender (z.B. UHD Sender, mehrere Regionalsender) sind über die MagentaTV One noch nicht verfügbar
  • MagentaTV Fernsehen ist noch nicht in Dolby Digital 5.1 verfügbar
  • MagentaTV Aufnahmen werden ausschließlich in der Cloud erstellt, dies bedingt bestimmte Einschränkungen, d. h. einzelne Sender (z.B. Sport 1) oder einzelne Sendungen können nicht aufgenommen werden. Sender der RTL Gruppe können nur in SD aufgenommen werden.
  • Videotext ist nicht verfügbar
  • MagentaTV Sprachsteuerung ist noch nicht verfügbar

Fernsehen und Streaming-Dienste:

  • Separate Verträge erforderlich

Internetverbindung:

  • Voraussetzung für die Nutzung von MagentaTV und MagentaTV One ist eine bestehende Internetverbindung.
  • Ein MagentaZuhause Vertrag umfasst den heimischen Anschluss; für eine Nutzung außerhalb dessen ist ggf. ein separater Vertrag erforderlich. Für die Internetverbindung gelten die Bedingungen des jeweiligen Internetanbieters. Bei Nutzung über das Mobilfunk-Datennetz erfolgt die Belastung des Datenvolumens beim jeweiligen Mobilfunk-Anbieter.

Für die Wiedergabe von Inhalten in UHD über die TV Box erforderlich

  • kompatibler Ultra HD Fernseher (u.a. ein HDMI-Eingang mit HDCP 2.2 Unterstützung)
  • 4K Ultra HD Unterstützung durch den Dienst bzw. die App auf der MagentaTV One
  • verfügbare kompatible Inhalte in 4K Ultra HD
  • Internetverbindung mit hoher verfügbarer Bandbreite (empfohlen: mindestens 25 Mbit/s)

Für die Wiedergabe von HDR, Dolby Vision, Dolby Atmos erforderlich:

  • kompatible Geräte
  • Unterstützung durch den Dienst bzw. die App auf der MagentaTV One
  • verfügbare kompatible Inhalte

Fernbedienung

  • hohe Flexibilität durch Kombination von Bluetooth-Technologie und Infrarot. Schnelles Auffinden von Inhalten mit der TV-Programmübersicht (EPG) und dem Google-Assistant.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-magentatv-one: Deutsche Telekom

7 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum