Nach Login-Problemen bei CL: Das rät Sky seinen Streaming-Kunden

18
4113
© Sky Deutschland
Anzeige

Am Freitag kam es beim mittlerweile legendären Champions Leauge-Viertelfinale zwischen Bayern und Barcelona zu technischen Problemen bei den Streamingangeboten von Sky. Dies soll nun im Sinne aller Beteiligten bei den Halbfinals verhindert werden.

Daher rät der Pay-TV-Anbieter seinen Kunden zu einem frühen Log-in. Streaming-Kunden sollten frühzeitig vor dem Anpfiff des Halbfinalspiels der Münchner am Mittwoch gegen Olympique Lyon einschalten. Damit könnten Wartezeiten vermieden werden, hieß es am Dienstag vom Sender. Anpfiff in Lissabon ist um 21 Uhr.

Sky hatte das Viertelfinalspiel des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Freitag gegen den FC Barcelona (8:2) bei der Königsklassen-Endrunde in der portugiesischen Hauptstadt exklusiv gezeigt. Einige Kunden des Streamingangebotes Sky Ticket verpassten allerdings die ersten Minuten. Wegen des großen Interesses hatten sich nicht alle rechtzeitig zum Anpfiff einloggen können. Über die sozialen Medien äußerten manche Fans ihren Unmut. Später ebbte die Kritik ab. Abgesehen von den Login-Verzögerungen liefen die Streamingdienste und auch die Übertragung über Kabel und Satellit nach Angaben von Sky störungsfrei.

Möglicherweise wird der Andrang beim Login für das Spiel der Bayern gegen Lyon aber nicht mehr so groß sein. Der Streamingdienst DAZN überträgt parallel zu Sky die beiden Halbfinals – somit auch an diesem Dienstag die Partie RB Leipzig gegen Paris Saint-Germain – und das Endspiel.

Bildquelle:

  • SkyLogo-NEU: Sky Deutschland

18 Kommentare im Forum

  1. Kampf der Anbieter: Beim wem klappt der Login. :ROFLMAO: Ist ja wie der Kampf um die Liegen im Urlaub, nur wer zuerst kommt.... Auf das Risiko kann ich zum Glück noch verzichten.
  2. Im Skyforum werden noch die Schäden vom letzten Flop abgearbeitet. Auch wenn heute zu erwarten ist, dass es mit Ticket gut geht - nochmal möchten viele sich das nicht antun. DAZN wirds freuen Wie kann der FC Bayern seinem Sky das antun - 2 Tore in den ersten Minuten wo noch nicht alle auf ihren Plätzen sind
  3. Verteilt Sky die Bandbreite nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst"? D.h., wenn ich mich später einlogge und die vom Server zur Verfügung gestellte Bandbreite bereits ausgereizt ist, dann kann ich den Stream nicht mehr empfangen? Die Authentifizierungsserver werden wohl kaum in die Knie gehen, da sie nur wenig Bandbreite beanspruchen. Hanebüchen, dass Sky die Unzuverlässigkeit des eigenen Dienstes ihren Kunden aufbürdet und mit derartigen "Tipps" daher kommt. Sky müsste das eigentliche, altbekannte Problem der offenbar zu geringen zur Verfügung gestellten Bandbreite lösen. Ideen für weitere Tipps: -Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem und Ihren Browser. -Verwenden Sie einen anderen Browser. -Deaktivieren Sie Ihre Firewall. -Trennen Sie Ihren Router kurz vom Strom.
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum