RTL und ARD schmieden Audio-Allianz

0
1464
© MG RTL D
Anzeige

Private und Öffentlich-Rechtliche – was im TV in der Regel nicht zusammen zu bringen ist, klappt online offenbar viel leichter. Neuestes Kapitel: ARD-Podcasts sind ab sofort auf der RTL-Plattform präsent.

Ab sofort sind viele beliebte Podcast-Formate der ARD auf Audio Now verfügbar. Dies wurde im Rahmen einer Kooperation zwischen der Audio Alliance aus dem Hause Bertelsmann, welche die Plattform betreibt, und den ARD-Landesrundfunkanstalten vereinbart.

Audio Now bietet dadurch nun eine große Auswahl an ARD-Podcasts und Hör-Serien aus den Genres Krimi, Comedy, Doku und Reportage, Wissen, News und mehr an. Mit dabei sind etwa die Formate „Tagesschau in 100 Sekunden“, der „HR1-Talk“, „SWR2 Wissen“, „Die Lösung – der Psychologie-Podcast von Puls“ (BR), „Die Spur der Täter“ (MDR), „Wischmeyers Stundenhotel“ (Radio Bremen) und „1Live Bratwurst und Baklava“ (WDR).

Audio Now ist das RTL-Adäquat zur öffentlich-rechtlichen Audiothek. Dass Private und ARD und ZDF online zusammenfinden können, ist zuletzt auch schon auf der ProSiebenSat.1 Streaming-Plattform Joyn zu beobachten gewesen.

Eine Neuerung, die zu Zeiten des ausschließlich linearen Fernsehens noch nahezu undenkbar schien. Im TV wird die strikte Trennung bislang konsequent aufrecht erhalten. Hier deuten sich auch für 2020 noch keine Revolutionen an.

Bildquelle:

  • audionow: © MG RTL D

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum