Spiegel Geschichte neu bei MagentaTV

10
1802
Logo Spiegel Geschichte
© Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Spiegel Geschichte
Anzeige

Spiegel TV und Telekom haben ihre Zusammenarbeit verlängert. Neben Spiegel TV Wissen gehört jetzt auch Spiegel Geschichte zum Pay-TV-Programm von MagentaTV.

Schon seit mehreren Jahren kooperieren Spiegel TV und Telekom, jetzt wird die Zusammenarbeit fortgesetzt und weiter ausgebaut. Erstmals ist Spiegel Geschichte in den Pay-TV-Angeboten von MagentaTV präsent. Seit 21. April können Zuschauer den Sender empfangen.

Spiegel Geschichte ist somit der zweite Spiegel-Sender bei der Pay-TV-Plattform. Denn auch Spiegel TV Wissen bleibt weiterhin Bestandteil des Angebots der Telekom. Die beiden Sender sind in im Big TV-Paket und dem Doku-Paket enthalten, welche über die MagentaTV Box buchbar sind.

Patrick Hörl, Geschäftsführer SPIEGEL TV Geschichte und Wissen GmbH & Co. KG, zeigt sich erfreut über die Fortsetzung der Kooperation und erklärt, dass die Spiegel-Programminhalte in Zukunft auch via SVoD in der Telekom Megathek verbreitet werden. Zudem habe man ein Angebot speziell für Schülerinnen und Schüler entwickelt, welches besonders aktuell die Schulbildung unterstützen soll. Auch Susanne Krian, Leiterin Content Partnering Telekom, freut sich über dieses Dokumentationsangebot für Schüler und die Inhalte für die Megathek und hofft, so neue Zielgruppen zu erschließen.

Bildquelle:

  • einstieg_dokusender_spiegelgeschichte: © Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Spiegel Geschichte

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum