Streamingservice Fox News International ab heute auch in Deutschland

51
2713
© Fox News Media
Anzeige

An diesem Donnerstag expandiert Fox News International Richtung Europa und auch nach Deutschland. Bis 2021 will man in über 20 Ländern präsent sein.

Das Streamingportal ist seit dem heutigen 17. September auch hierzulande verfügbar. Gleichzeitig erfolgte der Start in Spanien und Großbritannien. Die Inhalte werden nicht synchronisiert oder gar in internationalen Varianten produziert. Rund 20 Sendungen des Murdoch-Nachrichtensenders in englischer Originalfassung sowie Livestreams der linearen Programme wie dem Fox News Channel und Fox Business Network’s werden zur Verfügung gestellt.

Die angebotenen Formate sind „Tucker Carlson Tonight“, „Hannity“, „The Ingraham Angle“, „Fox News @ Night with Shannon Bream“, „The Five“, „Outnumbered“, „Special Report with Bret Baier“, „The Story with Martha MacCallum“, „Outnumbered“, „Watters’ World“, „The Greg Gutfeld Show“, „Justice with Judge Jeanine“, „The Journal Editorial Report“, „MediaBuzz“, „Sunday Morning Futures with Maria Bartiromo“, „Fox News Sunday with Chris Wallace“, „The Next Revolution with Steve Hilton“, „Life Liberty and Levin“, „Maria Bartiromo’s Wall Street“ und „Lou Dobbs Tonight“.

Der Abo-Preis von rund 7 US-Dollar wird einfach in Euro umgerechnet. Fox News International ist zunächst nur auf iPhones, Android-Geräten, sowie Apple TV und Android TV verfügbar, Amazon Fire TV soll in Kürze folgen.

Ziel der Expansion sei es, auch international die rechtskonservative Kraft auf dem News-Markt zu werden. Eine Nische, die auf dem europäischen Markt noch relativ unbesetzt ist.

Bildquelle:

  • foxnewschannel: Fox News Media

51 Kommentare im Forum

  1. Warum sollte jemand 7$ monatlich für einen Nachrichtensender bezahlen? Gibt doch nun wirklich genug Quellen (Sender, Webseiten, Apps), um sich kostenlos zu informieren.
  2. Ich werde es definitiv abonnieren, finde jedoch die App im Google Play Store noch nicht. Noch nicht freigeschaltet für DE? [USER=221112]@Kabelfan2000[/USER], weil ich gerne auch Nachrichten und Standpunkte sehen möchte, die nicht ausschließlich links verortet sind. CNN ist leider unschaubar geworden.
Alle Kommentare 51 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum