Tennis Channel trumpft mit neuem Rechtepaket auf dem deutschem Markt auf

0
2926
wta on tennis channel © Tennis Channel
Anzeige

Der Tennis Channel hat die Übertragungsrechte der WTA-Tour – der größten Turnierserie im Damentennis – ab 2022 erworben. Ab diesem Jahr wird der Streamingsender exklusiv und live mehr als 50 Turniere (WTA-250er, WTA-500er und WTA-1000er, WTA-Finals) übertragen.

„Wir sind hocherfreut, unsere Partnerschaft mit der WTA auf die Region D-A-CH und die Niederlande auszuweiten und so der immer größer werdenden Gruppe an Ländern außerhalb der USA neue hinzuzufügen, in denen Fans unsere speziellen regionalen Tennis Channels sehen können“, sagte Ken Solomon, Präsident von Tennis Channel. „Seit der Gründung des Senders vor fast zwei Jahrzehnten haben wir uns immer auf eine globale Expansion vorbereitet. Wir haben mit der WTA und Entscheidungsträgern im Tennis zusammengearbeitet, um die These zu prüfen, dass der Sport besser konkurriert, wenn eine Reihe von gleichnamigen Medienplattformen es den Fans ermöglicht ihn so zu erleben, wie er rund um den Planeten an jedem Tag des Jahres gespielt wird. Wir haben den Tennissport in dem hart umkämpften amerikanischen Markt weiterentwickelt und freuen uns nun darauf, dieses Modell auf andere Länder zu übertragen“, so Solomon weiter.

© Tennis Channel
Webiste des Tennis Channels © Tennis Channel

Der zur Sinclair Broadcast Group gehörende Sender, ist die einzige fernseh-basierte Multiplattform, die sich sowohl dem Profisport als auch dem Tennis-Lifestyle widmet. Der Sender ist in den USA bereits seit 2003 aktiv. Dort ist man zum Beispiel Rechteinhaber der Grand Slams – US Open, Wimbledon, French Open und Australian Open. Mit dem Rechteerwerb baut die Sportplattform ihre Position in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden weiter aus. Jenseits des Atlantiks erreicht der Kanal nach eigenen Angaben bereits mehr als 62 Millionen Haushalte.

Quelle: Tennis Channel

Bildquelle:

  • Website_TC: Tennis Channel
  • df-tennis-channel-wta: © Tennis Channel

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum