Wegen Corona-Krise: Auch Youtube drosselt Bildqualität

16
1355
© PixieMe - stock.adobe.com

Nachdem Netflix am Donnerstag vorgelegt hatte, reduziert nun auch Youtube aus Rücksichtnahme auf die Netz-Belastungen in Zeiten der Corona-Krise die Übertragungsqualität.

Vermehrte Heimarbeit und Online-Lernangebote für Schüler, um nur zwei Aspekte zu nennen, führen aktuell zwar noch nicht dazu, dass das Internet zusammenbricht, lassen die Leitungen aber aktuell mehr glühen als in normalen Zeiten. Um wichtigeren Angeboten nicht im Weg beziehungsweise in der Bandbreite zu stehen, drosselt jetzt auch Youtube seine Übertragungsqualität in Europa. Dies bestätigte ein Google-Sprecher diesen Freitag gegenüber Reuters. Zuerst berichtete die „Bild“.

Bereits gestern hatte Netflix ähnliches verkündet. EU-Kommissar Thierry Breton hatte am Mittwoch vornehmlich die Unternehmen der Streaming-Branche zu Drosselungs-Maßnahmen aufgerufen.

Bildquelle:

  • youtube_02: © PixieMe - stock.adobe.com

16 Kommentare im Forum

  1. Langsam kommt es einem so vor, als sei die Datenrate das digitale Klopapier wenn ich zu Hause arbeite, ist das nix anderes, als würde ich das auf Arbeit machen, da geht auch nix ohne Internet, alle Daten gehen raus und kommen verarbeitet übers Netz zurück und wenn ich streame, arbeite ich nicht.
Alle Kommentare 16 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum