Zeit-Probleme bei Netflix: Streaming-Dienst führt neue Kategorie ein

20
9353
Netflix
Anzeige

Lust auf einen Film, aber keine Zeit für für zwei Stunden oder mehr? Netflix hat für Bedürftige eine neue Kategorie eingeführt, die Titel mit kürzerer Laufzeit versammelt.

Anzeige

Die neue Netflix-Kategorie trägt den etwas absurden Namen „Short Ass Movies„. Die Streaming-Plattform hat damit auf einer eigenen Seite diverse Filme zusammengetragen, die eine Laufzeit von unter zwei Stunden besitzen. Meist dauern die Titel in dieser Kategorie zwischen 80 und 100 Minuten. Besucht man die „Short Ass Movies“-Seite, dann findet man auf dieser dennoch die gewohnte Aufteilung in diverse Genres, aus denen sich Nutzer ihre Titel herauspicken können. Dazu zählen etwa Sparten für Horror, Komödien, LGBTQ-Inhalte oder „von der Kritik gelobte Film“.

Mit dabei sind unter anderem neuere Titel wie das FSK-18-Horror-Sequel „Texas Chainsaw Massacre“, das in knapp 80 Minuten ein ordentliches Blutbad anrichtet. Außerdem findet man unter den „Short Ass Movies“ der Plattform etwa das schaurige Historiendrama „The Witch“, das den Durchbruch für Regisseur Robert Eggers bedeutete, der im April sein neues Wikinger-Epos „The Northman“ in die Kinos bringen wird.

Wie das „Independent„-Magazin berichtet, soll die „Short Ass Movies“-Kategorie bei Netflix von einem aktuellen „Saturday Night Live“-Sketch von Comedian Pete Davidson inspiriert sein, in dem sich über unnötig lange Spielfilme echauffiert wird.

Bildquelle:

  • df-netflix-n: Netflix
Anzeige

20 Kommentare im Forum

  1. Ich hab bei der Headline erst gedacht, dass man alle Serien/Filme in der Kategorie fest eingestellt 1,5x abspielen kann :ROFLMAO:. Es soll ja echt Leute geben, die aus "Zeitnot" sich so Serien angucken, um nicht zuviel Lebenszeit zu verschwenden.
  2. Aber wirklich... Es gibt gerade genug Bedürftige auf der Welt und auch in Europa. So ein Unfug DF-TEAM!
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum